Testhandschuh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cdfiregirl 22.03.10 - 20:11 Uhr

Soll ich, wenn bei der Urinprobe beim FA bis jetzt immer ok war trotzdem regelmäßig den Testhandschuh nutzen oder ist das nicht nötig?
#ei 19.ssw

Beitrag von 19jasmin80 22.03.10 - 20:12 Uhr

Was für einen Testhandschuh meinst Du?

Beitrag von cdfiregirl 22.03.10 - 20:16 Uhr

um frühgeburten vorzubeugen, weil ich gehört habe, wenn man bakterien im urin hat ist die gefahr sehr hoch!

Beitrag von 19jasmin80 22.03.10 - 20:19 Uhr

Also ich vertrau ganz den Untersuchungen meines FA und nutze nicht nebenher noch andere Methoden.

Beitrag von bibuba1977 22.03.10 - 20:14 Uhr

Ich hab sowas nie benutzt...

LG
Barbara

Beitrag von maxi03 22.03.10 - 20:32 Uhr

Bakterien im Urin deuten oft auf eine Blasenentzündung hin.

Der Handschuh ist für die Messung des Scheiden pH Wertes. Liegt dieser bei 4,7 und höher (normal sind 4,0 bis 4,4) so ist das Milieu nicht in Ordnung und sollte untersucht werden.

Da die Vorsorgetermine nur alle 4 Wochen sind, würde ich empfehlen die Handschuhe zu nehmen.

Ich hatte teilweise wöchentlich Vorsorge und habe 2x pro Woche mit dem handschuh, zusätzlich zum FA, gemessen.
Ich war allerdings auch sehr negativ vorbelastet.