Welche Matratze fürs Kinderbett?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mone-melone 22.03.10 - 20:17 Uhr

Hallöchen!

Puhhh mir raucht grad echt der Kopp! Hab jetzt über ne Std. nach Testergebnissen von Kindermatratzen geschaut.

habe nur von folgenden gute Ergebnisse mit richtigen Testergebnissen gefunden...

-MFO Ascade Dornröschen
- Julius Zöllner Dr.Lübbe Air Allegro
- Breckle Schlafgut

Die sind allerdings alle recht teuer. Liegen um die 100 Euro.

Ich würde das auch ausgeben, denn es ist mir wichtig das meine Maus auuf ner anständigen nicht Schadstoffbelasteten Matratze schläft. Allerdings frage ich mich trotzdem ob es nicht auch günstiger geht.

Hab ihr nen Tipp für mich!

Welche Matratze ist gut und nachgewiesen nicht Schadstoffbelastet?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

LG mone-melone

Beitrag von vollkornkeks 22.03.10 - 21:09 Uhr

wir haben eine "paradies" hat auch knapp 90€ gekostet, hat zwei seiten, eine für säuglinge und eine für die etwas größer und schwereren.
finde das geld bei matratzen angemessen, möcht ja auch gut schlafen und hält nach knapp 3 jahren immernoch, können sogar noch das nächste drauflegen.
lg keks #ei 21.wo