Wehen ***** bitte viele antworten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sue1983 22.03.10 - 20:27 Uhr

hallo ich bin heute 39+2
und hatte heute morgen FA termin
mm unreif also zu
jetzt hab ich seit 17.00 immer Wehen so alle 5min ,
Mensartige schmerzen also es ist noch auszuhalten aber regelmaessig, ich war auch schon in der Wanne und es hat sich nix geandert.
Meine Frage jetzt wielange wuerdet ihr noch warten? ich mach mich doch laecherlich wenn heute morgen alles "unreif" war ?????!!!

achja ist mein 3tes Kind
Vielen dank
Sue

Beitrag von waffelchen 22.03.10 - 20:28 Uhr

Bei mir war auch alles "unreif" und ich bin bei 5 Minuten Abständen trotzdem ins KH gefahren.
Hör auf dein Bauchgefühl.

Beitrag von sammygirl 22.03.10 - 20:29 Uhr

Sobald sie etwas schmerzhafter werden, sich verändern oder Druck dazu kommt, würde ich fahren. Solange es "nur" Mensziehen ist, würde ich wohl noch warten und beobachten.

Beim dritten kann es schnell gehen.....

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Alles Gute

Sammygirl

Beitrag von frechdachs33 22.03.10 - 20:30 Uhr

also solange du noch nicht veratmen muß brauchst du nicht zufahren können ja auch senkwehen sein

am besten legst dich ins bett und ruhst dich etwas aus vlt wird es ja mehrund du brauchst die kraft

dir alles gute

lg elfi et+2

Beitrag von lucymama 22.03.10 - 20:30 Uhr

Wie lange es dauert das kann nie einer wirklich sagen,Aber du kannst ja noch schreiben :) fasl du jetzt denkst boar wie blöd kann mann nur so sei solche sprüche loszulassen.ganz einfach ich habe vor 1 jahr meine 4 Tochter bekommen und kann dir sagen ich hatte den tag die ganze zeit wehen und bin nicht in KH weil ich wuste das es sich noch nicht Lohnt Um 22:30 habe ich dan doch zu mein freund gesgat das es glaub ich besser ist wen ich in KH fahre .und was war um 2:55 war sie dann da.Du siest ich hatte den ganzen tag wehen sie ist aber erst die nacht gekommen.So lange wie du schreiben kannst ist es noch nicht so weit.Den wen es soweit ist Fragst du nicht mehr nach ob es so weit ist,Du weist es einfach und das müstest du nach dem 3 Kind ja auch wissen.

Wünsche dir viel glück.

Beitrag von -sunshine-1985- 22.03.10 - 20:32 Uhr

Bevor du dein Kind zu Hause oder im Auto bekommst, fahre lieber vorsichtshalber direkt ins KH.... wenn die schon regelmäßig kommen...
Als meine Freundin im KH ankam, hat sie auch gedacht, sie hätte nur "Übungs- oder Vorwehen"... aber da war der MuMu auf EINMAL schon 5 cm auf und 1 Std. später war ihr Sonnenschein da #verliebt

Lg

Beitrag von diana1101 22.03.10 - 20:32 Uhr

Hi Sue,

warum solltest du dich lächerlich machen? Das ist doch quatsch.
Eine Freundin von mir war morgens auch noch beim FA.. alles Geburtsunreif.. die Kleine noch nicht fest im Becken..und das obwohl sie schon 2 Tage über ET war.
Die FÄ hatte sie noch ins KH geschickt, da die Herztöne schlecht waren, im KH war alles ok.. also wieder nach Hause.. dort etwas gegessen. Dann in das KH gefahren wo die Geburt stattfinden sollte.. alles in Ordnung, also auch wieder nach Hause geschickt worden.
5 Std. später ist sie per KTW wieder hingefahren worden, da die FB geplatzt war.

Ruf im Kreißsaal an und frag nach.. bzw. fahr hin, wenn du kannst. Mehr wie nach Hause schicken können sie dich nicht..und mehr wie dich da behalten auch nicht.

Drücke dir die Daumen.

LG Diana

Beitrag von jurinde 22.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo Sue,

also wo du doch schon zwei hast, da hast du doch schon mehr Erfahrung als manche von uns.

Ich würd sagen von unreich zu reif ist oft nur eine kurze Zeitspanne. Also fahr hin. Wenn nix ist, biste ja auch schnell wieder zu hause und die großen bekomme es nicht mal mit.

Grüße Jurinde

Beitrag von sue1983 22.03.10 - 20:35 Uhr

ja es ist wirklich noch auszuhalten , wenn es schlimmer wird von den schmerzen her , werde ich rein fahren.
Nur irgendwie komm ich mir bloed vor wenn heute morgen alles noch "unreif " war ... kann sich sowas am gleichen Tag aendern?
Vielen Dank fuers antworten.

Beitrag von jurinde 22.03.10 - 20:36 Uhr

kann wohl!

Beitrag von febe 22.03.10 - 20:40 Uhr

ja klar kann sich das ändern! Wenn heute eine MM Untersuchung gemacht wurde, dann kann das alleine ja die Geburt auslösen (natürlich nur, wenn das Baby soweit ist. Meine Schwester hat nach so einem Befund morgens vom FA übrigens ungeplant zu Hause entbunden und das war erst das zweite Kind...

febe (ET+2, habe auch Wehen, weiß auch nicht was ich machen soll, ist auch mein 3. Kind!)

Beitrag von mutschki 22.03.10 - 20:41 Uhr

hi
also bei mir ist bei 36+6 ssw die fb geplatzt,hatte aber noch keine wehen,sind ins kh,da meinte die hebi auch,mumu zu und noch unreif,könnte noch dauern,evtl bis morgen...eine std später kamen die wehen,gleich alle 2 min,und 3 std und 45 min später war der kleine da...
also das kann ruck zuck gehn ;-)

Beitrag von kleenerdrachen 22.03.10 - 20:36 Uhr

Wenn sie sehr schmerzhaft werden, würde ich definitv fahren, oder du bereitest schon mal alles für ne Hausgeburt vor ;-)

Es muss ja nichts heißen, nur weil heut morgen alles unreif war. Und lächerlich machst du dich net. Bei mir war die Hebi auch stinkig, weil wir sie aus dem SChlaf geholt haben, aber dafür hatte sie numal Nachtbereitschaft. Und es war wirklich der ANfang der Geburt!

Beitrag von ninjap 22.03.10 - 20:58 Uhr

hi sue,
wenn ich alle 5 min wehen hätte, egal ob so richtig schlimm schmerzhaft oder noch auszuhalten, wäre ich schon losgewetzt zur klinik!!!!
lg und alles gute, ninjap

Beitrag von yippih 22.03.10 - 23:12 Uhr

Hi!

Ich hoffe, Du bist noch gefahren (oder die Wehen haben sich wieder gelegt). Ich habe auch schon zwei Geburten hinter mir. Die erste war bei ET+13 (Mumu war am Tag zuvor weich und mit Wohlwollen fingerdurchlässig) von der ersten Wehe bis zur Geburt waren es dann 5 Stunden, die zweite war bei ET-5 da war der Mumu ein paar Tage zuvor noch lange nicht verstrichen, fest und zu und dann hat's von der ersten Wehe bis zur Geburt 7 Stunden gedauert. Es kann also ganz schnell gehen. Nach der ersten Geburt habe ich mir geschworen nie wieder so lange zu warten. (Wir waren 2 Stunden vor der Geburt erst im Geburtshaus). Eine Autofahrt mit so heftigen Eröffnungswehen werde ich mir nie wieder antun. Dann lieber ein paar Stunden länger dort sein - so haben wir's beim zweiten dann auch gemacht - war richtig entspannt.

Also selbst wenn es heute noch nichts wird/geworden ist, lieber einmal zu viel als ... ;-)

Alle Gute #blume für die (baldige) Geburt!
Katrin