erforscht sie ihren Körper oder was ist das?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von frauwaush 22.03.10 - 20:33 Uhr

Hallo, ich bin heute mit meiner Freundin Auto gefahren und da hab ich gesehen das ihre Tochter,3 Jahre, in ihrem Kindersitz ihre Mumu am Punkte-Gurt reibt.
Klingt jetzt vielleicht komisch aber ich war erst mal erschrocken...
Sie ist extra nach vorn gerutscht und an diesem Plasteteil was zwischen den Beinen ist hat sie immer so auf und ab Bewegungen gemacht,nicht viel aber sie war auch ganz angestrengt dabei.
Ich habe meine Freundin gleich gefragt ob sie das immer macht, aber sie macht es wohl erst seit ein paar tagen.Sie sollte auch damit aufhören aber sie meinte nur es macht ihr Spass.

Habt ihr auch solch ähnlichen Erlebnisse gemacht?

Beitrag von nina-nelli 22.03.10 - 21:07 Uhr

Hallo
genau das gleiche hat meine Tochter auch gemacht seitdem sie ca. 2 Jahre alt war. Ich dachte erst, sie rutscht aus Langeweile im Sitz hin und her. Irgendwann fragte ich sie mal und sie meinte sie macht "Kitzel-Mummu" Hatte mich etwas schlau gemacht und tatsächlich machen einige Kids bereits in diesem Alter schon Selbstbefriedigung. Ich hatte die Kinderärztin mal gefragt, wie ich damit umgehen soll. Sie meinte, dass ich ihr klar machen soll, dass sie das tun darf, aber dass es etwas ist, was sie für sich alleine tun sollte. Irgendwann hatte es dann geklappt!

L. Gr.
Melle

Beitrag von klackbusch 22.03.10 - 21:14 Uhr

Hallo

Ich kenne das nur von der Tochter meines Mannes,sie schlägt die Beine übereinander und presst sie zusammen,weiß jetzt nicht wie ich es beschreiben soll.
Sie erklärte auch meinem Sohn (jetzt 6 Jahre ) wo man überall den Finger rein stecken kann#schock

Meine Freundin zb erzählte das sie bei ihrer Tochter (jetz 5 Jahre)aufpassen müsse sonst wären die Legosteine dort wo sie nicht sein sollten#schock

Meine Tochter ist erst 3 Mon.alt und ich hoffe#zitterhoffe sie steckt sich nichts irgendwo rein,irgendwann#zitter

Lg Nicole

Beitrag von schwarzesetwas 22.03.10 - 21:28 Uhr

Klar.
Glaubst Du das beginnt mit der Pupertät? Auf einmal ist Gefühl drin und vorher nicht?!

Ich gehe damit ganz normal um, finde es nicht peinlich oder was auch immer.
Werde ihm nur beizeiten sagen (er ist grad drei geworden), dass er das lieber allein machen sollte.
Bislang hat er das auch nie vor anderen, außer Papa und mir und Schwester, gemacht.

Sehe verbieten oder angeekelt sein eher so, dass man damit eine gesunde Sexualität bzw. Körperempfinden zerstört.

Lg,
SE

Beitrag von jessi273 22.03.10 - 21:51 Uhr

hallo,

mußt dich da nicht erschrecken, das ist ganz normal. sie hat sich selbst befriedigt;-) kinder in dem alter kenne da noch keine scham. verbieten würde ich es nicht, sondern einfach sagen, sie solle doch dafür besser in ihr zimmer gehen, wo nicht jeder zugucken kann;-)

*lg*