Ab wann Karottensaft ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katrinredrose 22.03.10 - 20:41 Uhr

hallo,

mein kleiner ist jetzt 6,5 wochen alt.
Kann ich ihn zum zufütten etwas karottensaft mit kamillentee gemischt geben?

meine schwägerin meint mit 6 wo. kann man das schon machen?!

lg

Beitrag von nuckelspucker 22.03.10 - 20:43 Uhr

huhu,

warum um alles in der welt wollen hier so viele mütter karottensaft geben?

dein baby ist noch soooo klein. lass ihm seine milch und warte mit dem zufüttern von karotten oder ähnlichem noch ein paar monate.

lg claudia

Beitrag von nadine1013 22.03.10 - 20:43 Uhr

#schock

Beitrag von pimperrella 22.03.10 - 20:45 Uhr

6,5 wochen ist doch soooooo klein......saft muss eigentlich garnicht sein sind alle meistens viel zu süß und bringen tuen sie auch nichts......warte bis sie größer ist und gib ihr dann lecker karottenbrei

Beitrag von mias.engel 22.03.10 - 20:46 Uhr

finde ich auch,die brauchen nichts mehr als milch

Beitrag von pimperrella 22.03.10 - 20:48 Uhr

Naja im sommer wenn sie schwitzen oder wenn sie krank sind noch wasser oder tee das wars auch.....und ganz viel mama-liebe

Beitrag von jessica.g1 22.03.10 - 20:46 Uhr

Hallo,

am besten du gibts ihm seine Milch und gar nichts anderes!

Meine Familie meinte auch das meine Tochter was zum Trinken zusätzlich zum Stillen bräuchte #augen

Bis ich mal erklärt habe wie die Milch "aufgebaut" ist...ohjeh...



Bei mir gibts nur Wasser und das ab 6 Monaten wenns mit der Beikost losgeht.



LG

Jessi

Beitrag von doreensch 22.03.10 - 20:47 Uhr

die nieren können doch soviel tee und co nicht ab wozu soll er tee und karottensaft haben?

Beitrag von belebice 22.03.10 - 20:51 Uhr

Hallo

ne ganz unverbindliche Frage ...., WARUM möchtest du das tun? Milch reicht vollkommen aus. Auch Tee ist nicht nötig


Lg Bianca

Beitrag von aishwarya 22.03.10 - 21:03 Uhr

Hi

also ich find es zu früh,warte lieber noch ein wenig.
Mein kleiner wird mit 4 monaten das erste mal etwas karotte in die flasche bekommen,nicht mehr als 1 tee löffel,ja ich weiß das brauch er nicht aber ich gebs ihm,meinen anderen kindern hats auch nicht geschadet.
Also geben kannst du es ihm aber noch nicht so früh.

lieben gruss Aishi

Beitrag von 6woche.1 22.03.10 - 21:08 Uhr

Wenn man es schon weis WARUM macht man es trotzdem?Und ob es deinen Kindern wirklich nicht geschadet hat wirst Du erst merken wenn sie erwachsen sind.Und was sol Karottensaft in der Flasche überhaupt bringen?




Lg Andrea mit Janic,Joel und Alessa LZS

Beitrag von aishwarya 22.03.10 - 21:17 Uhr

Auf solche diskussionen lass ich mich nicht ein,jeder weiß selber was gut für sein kind ist und sollte auch selbst darüber entscheiden.
Wenn ihr keinen karottensaft gebt ok,aber wenn andere ihn geben möchten,stellt sie doch nicht da als ob sie die schlimmen mütter wären.
Ob es was bringt?Hmm eine schöne hautfarbe?Ne im ernst,ich möchte einfach das er den geschmack kennenlernt.

Beitrag von 6woche.1 22.03.10 - 21:40 Uhr

Wenn es nur um den geschmack geht,der lernt er noch früh genug kennen.Nämlich dan wenn er Beikost bekommt.Nämlich mit dem Löffel!

Beitrag von la1973 22.03.10 - 21:34 Uhr

Schließe mich den anderen an -wofür jetzt schon Karottensaft und Kamillentee?
Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und hat ganz normal ihre Milchfläschchen bekommen.
Seit Mitte 5. Monat kriegt sie mittags Gemüsebrei und Wasser.
Karottensaft hat sie noch nie bekommen.

Beitrag von emilylucy05 22.03.10 - 22:54 Uhr

Nein, wozu?

Beitrag von jerk 23.03.10 - 08:42 Uhr

Hallo,

ich bin der Meinung, Karottensaft sollte nur noch mit Privat-Rezept in der Apotheke erhältlich sein.

Wenn die Flasche dann noch 20 Euro kostet, dürfen endlich wieder alle Babies Milch trinken.

lg

Beitrag von 20girli 23.03.10 - 13:41 Uhr

Das hat man früher so gemacht. Mittlerweile weis man aber zum Glück das das für die kleinen gar nicht gut.
Früher hies es...ein bisschen karottensaft in die Flasche das macht braune Haut und das Baby gewöhnt sich schon mal an den Geschmack ...denn früher gab es Beikost schon mit 3 Monaten.

Lass es weg...darum gibt es das auch nicht mehr ab der 6 woche....gib deinem Baby einfach nur die Milch mehr nicht.

Alles andere ist völlig unötig und tut deinem Kind nicht wirklich gut.

Es kann zu Bauchweh führen, Verstopfung und mehr....

LG Kerstin

Beitrag von herrmann001 30.05.10 - 22:18 Uhr

also ich konnte echt nur den Kopf schütteln, als ich das hier helesen habe, da fragt jemand um Rat und will nicht 10 Tausend AMl hören, NEIN, nur Milch, warum was anderes.
Man wird ja dann immer dargestellt, als würde man ne schlechte Mutter sein.

Also, Laura ist etwa 2,5 Monate gewesen, da habe ich ausprobiert, wie es ihr schmeckt, denn ich stille nicht mehr, darauf muss niemand von euch eingehen, ich habe nach 2 Monaten abgestillt, auch wenn es viele nicht verstehen, denn Muttermilch ist das Beste, was es gibt, aber manch einen liegt es nicht, der hat einfach keine Freude dran und somit überträgt es sich aufs Kind oder ein anderer hat nur Schmerzen beim Stillen, beim Sitzen, beim Laufen, beim Stehen- ja so ging es mir.
So Erklärung geliefert und darauf sollte nicht eingegengen werden...

Laura hat der Karottensaft super geschmeckt. in der SS habe ich auch viel Karottensaft getrunken. Sie hat von mir 40ml bekommen, sie beobachtet immer schon, wenn ich esse oder trinke, Bananen haben wir auch versucht mit dem Löffel. Sie fand das lecker, wollte noch mehr, aber ich habe eine Woche gewartet, um zu sehen, ob es Auswirkungen aht, und nicht.

Ich würde an deiner Stelle es versuchen, du wirst merken ob dein Kind es mag oder nicht.
Die Mütter heute vertrauen leider viel zu selten auf ihre Intuition.

Achso, aber achte darauf, falls du den Saft kaufst, dass 100% KArotte drin ist, kein Honig, Hipp hat einen, kostet bei Rossmann 500ml 1,05€.

Meld dich bei mir, wenn es versucht hast, vertraue darauf, was dein Gefühl sagt!

LG
Christin;-)