warum sind die letzen SSW diesmal so unangenehm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karima79 22.03.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

ich bekomme gerade mein 3. Kind und befinde mich schon im Endspurt.
Seit ca. 1 Woche hab ich so ein komisches Gefühl in den Beinen, anfangs war es nur so ein leichtes brennen und ziehen im den hinteren Oberschenkeln und im Po, wie wenn man gerade Sport macht oder auch leicher Muskelkater.
Langsam wird dieses Gefühl jedoch immer stärker und unangenehmer und geht jetzt von der Hüfte die ganzen Oberschenkel runter zum Knie.
Solange ich auf den Beinen bin gehts einigermaßen, im sizten ist es jedoch so unangenehm, dass ich ständig die Position wechsle, kann schon gar nich mehr sill sitzen. Und auch nachts wirds nicht viel besser.
Meine FA ist letzte Woche leider gar nicht drauf eingegengen und den nächsten Termin hab ich erst in einer Woche.
Weis jemand was das sein kann?
Zudem ist mir ständig tierisch übel, und gegen abend schwellen und schmerzen die Fußgelenke tierisch.
Seit 2 Tagen hab ich jetzt auch noch Migräne.
So "mies" gings mir zum ende meiner ersten beiden SS noch nie, auch wenn ich mir da auch jedes mal gewünscht habe, dass das Baby bald kommt.
Sorry, musste mal sein.

LG Karima ET-13

Beitrag von binci1977 22.03.10 - 21:34 Uhr

Hallo!


Vielleicht liegt dein Kleines auf einem Nerv. Oder du hast Krampfadern. Die können auch sehr weh tun.

Übelkeit habe ich in letzter Zeit auch ab und zu wieder.

Momentan ist es bei mir auch ganz seltsam. Einerseits fühle ich mich fit und kräftig, aber zwischendurch werde ich dann so schlapp....
#stern
Hast es ja bald geschafft. Durchhalten.
Lg bianca 33.SSW

Beitrag von karima79 22.03.10 - 21:48 Uhr

Hallo Bianca,

Kampfadern habe ich zum Glück keine, zumindest keine sichtbaren. Ich bin nur wegen so ziehmlich allem momentan genervt und schnell auf 180, wenn etwas nicht so läuft wie ich es gern hätte. Meine arme Familie hat ganz schön zu leiden.

LG Karima

Beitrag von binci1977 22.03.10 - 22:06 Uhr

Hi!

Oh, wie gut ich das kenne.....und dann hat man auch noch ständig ein schlechtes Gewissen deswegen.


Mein Mann war ja grad 6 Wochen in der Heimat und jetzt habe ich auch gemerkt, wer hier immer das ganze Chaos verbreitet in der Wohnung. Ich dachte immer es wären die Kinder(die machen natürlich auch einen super Job#augen), aber so chaotisch war es in den 6 Wochen nicht.


Normalerweise finde ich es nicht so schlimm, aber im Moment werde ich dann richtig nervös und wütend, wenn alles so durcheinander ist. Kann das grad überhaupt nicht ertragen.

Lg Bianca

Beitrag von vonnimama 22.03.10 - 22:13 Uhr

Hallo,

bei mir ist es auch die 3. SS und auch die unangenehmste SS von allen. Habe das Problem mit den Beinen auch. WEnn ich abends auf der Couch liege, kann ich die Beine gar net stillhalten, habe das Gefühl, ich halte das einfach nicht aus, wenn ich sie nicht bewege.

Meine Ärztin hat es mal als "Restless Legs" bezeichnet. Soll unangenehm, jedoch harmlos sein. Habe im Forum hier auch schon davon gelesen. Such doch mal danach. Oder googeln?

LG Yvonne