Komme vom FA und bin völlig fertig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sun-schnecke 22.03.10 - 21:40 Uhr

War gerade beim FA und er hat den 3. Ultraschall gemacht.
Erst war alles gut, doch dann wurde mein Arzt doch ziemlich ruhig und schaute noch einmal und noch einmal. Dann meinte er der Bauchumfang vom Krümel wäre viel zu klein für die 30. SSW. Er hat sich dann noch die Durchblutung angeschaut, sei ok. Nun macht er in 2 Wochen noch mal Kontroll-Ultraschall. Er meinte der Wert würde ca 3 Wochen zurück liegen, alle anderen, also Kopfumfang und Länge wären in Ordnung.

Die Werte die nun im Mutterpass stehen: BPD 7,7 / FOD/KU 28,7 / APD/AU 22,8 / FL/HL 5,7

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und es ist doch alles gut gewesen?
Ich mache mir jetzt irgendwie voll den Kopf. Wird mein Kleines vielleicht nicht richtig versorgt,.... habe richtig Angst.

2 Wochen sind so lang,....

Vielleicht kann mich ja wer aufmuntern??

lg sun-schnecke

Beitrag von tragemama 22.03.10 - 21:42 Uhr

Bleib ruhig. Ich weiß, das ist schwer. Wir hatten häufiger differierende Werte und am Ende war alles gut.

Eine schlechte Versorgung wäre ihm beim Doppler aufgefallen.

Andrea

P.S. Wenn Du total unruhig bist: Stell Dich in einer Frauenklinik vor.

Beitrag von lucamama262 22.03.10 - 21:49 Uhr

ich hab deine werte jetzt mal mit dem hier: http://www.sonoace.de/tl/table.html

verglichen und echt ÜBERHAUPT keine großartigen abweichungen feststellen können.
vl. hat sich dein FA vertan??

Beitrag von flomaster 22.03.10 - 22:00 Uhr

hey

so schlimm ist es sicher nicht, wenn überhaupt was wäre würde dich doch deiner gyn sofort weiter überweisen oder????

schau mal da habe ich auch deine werte verglichen und nichts sonderbares gefunden, aber kannst ja mal selber gucken.

grüssle



http://www.rund-ums-baby.de/40_wochen/fetal_biometry.htm

Beitrag von snoopster 22.03.10 - 22:21 Uhr

Hallo,

ich kann verstehen, dass Du Dir Sorgen machst.

Ich kann Dir nur von einer Freundin erzählen. Unsere FÄ hat sie ins Klinikum zum Doppler überwiesen, weil sie meinte, der Kopf der Kleinen sei nicht gewachsen und eh zu klein. Also war sie da zum vermessen, und sollte in einer Woche nochmal hin, ums zu kontrollieren.
Nach einer Woche war ein anderer Arzt da, und nach den Werten, die der raus bekommen hat war der Kopf sogar geschrumpft!!!

Die Kleine hat zwar einen kleinen Kopf, aber sie ist inzwischen drei, fit, putzmunter und hat keinerlei Beeinträchtigungen.

Wirklich JEDER Arzt bekommt beim messen andere Werte raus, und die weichen oft total von der Wirklichkeit ab....

Solange sonst wirklich alles okay ist, passt doch alles. Er ist halt vielleicht ein wenig dünner...

Alles Gute!
LG Karin