nasentropfen - total dicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly25746 22.03.10 - 22:09 Uhr

hi ihr lieben,

hab grad die nase total dicht ... entweder vom heuschnupfen oder doch ne erkältung..

nun hab ich schon ein paar mal otriven säuglingsnasentropfen genommen um luft zu bekommen....

darf ich die nehmen ? was nehmt ihr denn so???

lg melly (26 ssw.)

Beitrag von m_sam 22.03.10 - 22:11 Uhr

Also sowohl Apothekerin, als auch FÄ meinten, dass man die mit 0,025% nehmen darf.
Habe ich dann auch getan.

LG Samy

Beitrag von binci1977 22.03.10 - 22:11 Uhr

HallO!

Ich glaube, die kann man schon mal kurzzeitig nehmen.
Noch besser sind die aus Kochsalzlösung.

LG Bianca 33.SSW

Beitrag von kleenerdrachen 22.03.10 - 22:12 Uhr

Ich hatte während der SS ne Nasennebenhöhlenentzündung und da hab ich Baby-Nasentropfen genommen und sogar Sinupret forte durfte ich nehmen.
Ansonsten kannst du es noch mit Dampfbad versuchen, 1 EL Salz auf 2 l Wasser.

Beitrag von tapsitapsi 22.03.10 - 22:14 Uhr

Hey,

meine Hebi hat mir Engelwurzbalsam empfohlen.

Hilft total!

LG

Beitrag von manja. 22.03.10 - 22:24 Uhr

Natürlich darfst du die nehmen, Luftnot ist viel schlimmer und wenn du eine Nebenhöhlenentzündung kriegst, weil alles verschwollen ist, dann darfst du erstmal viel sprühen. So gings mir. Also schön frei halten, wenn Salz nicht hilft mit Babyspry.
Manja

Beitrag von sana78 22.03.10 - 22:44 Uhr

Mein FA hat mir die Säuglingstropfen erlaubt !
Denke wenn du die nicht zu oft nimmst und nur wenn wirklich nötig ist das auch ok...