norethisteron??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jb131007 22.03.10 - 22:13 Uhr

hallöchen,

mal ne frage zu norethisteron.
hab die frage auch schon im anderen forum gestellt aber hab mir sagen lassen dass ihr euch hier besser auskennt mit medis usw.
meine freundin ist nicht hier angemeldet und bekommt ab morgen norethisteron für 12 tage.muss sie die oral oder vaginal einnehmen??

ich kenne nur utrogest und die hab ich vaginal eingenommen.

danke für eure hilfe...

Beitrag von losmausos 22.03.10 - 23:02 Uhr

Hallo
das nimmt man doch zum auslösen der Mens.
sind ganz normale tabletten zum schlucken.

LG

Beitrag von katici 22.03.10 - 23:58 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=rules#a6

Beitrag von trine65 23.03.10 - 07:48 Uhr

also manchmal habt ihr euch ja wirklich zickig.

die TE hat euch höflich gefragt und gesagt, dass sie im anderem forum keine antwort auf ihre frage bekommen hat und da es hier um ein medikament geht, finde ich es schon wichtig, das die TE eine antwort auf ihre frage BRAUCHT und da muss man ihr nicht gleich die forumsregeln zeigen. ist ja auch nicht ein und derselbe beitrag. ausserdem hat sie nicht sofort den 2. beitrag eingestellt.

ich hoffe du kommst auch mal in eine solche situation

Beitrag von katici 23.03.10 - 22:46 Uhr

wird nicht passieren:-p

Beitrag von resi-t 23.03.10 - 10:17 Uhr

Hatte es jetzt im Vorzyklus des Antagonisen Protokolls für IVF (mit Estrifam zusammen anstelle der Pille) und musste es oral nehmen!