Temperaturfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mucki35 22.03.10 - 22:13 Uhr

Hallo, habe auch mal wieder eine Frage - warum muss man die Temperatur morgens VOR dem Aufstehen messen? Manipulieren die ersten Schritte (z. B. der weg ins Bad) die Messgenauigkeit?
Danke für's Antworten!
Dani

Beitrag von maja1404 22.03.10 - 22:17 Uhr

huhu

also sobald du wach bist,schaltet dein Körper sofort den Kreislauf auf Betrieb an.....

Ist der Kreislauf erst einmal hochgefahren indem du aufstehst und läufst steigt auch somit deine Körpertemperatur.

Daher soll *MUSS* man im liegen noch vor dem aufstehen seine Tempi messen.

Lg maja

Beitrag von diva82 22.03.10 - 22:19 Uhr

mhh#kratzdann schaltet sich mein Körper aber nicht auf Betrieb:-(

Beitrag von diva82 22.03.10 - 22:17 Uhr

Hi !!


Ja das wüsste ich auch mal gerne. ich habe das mal getestet nach dem aufwachen vor dem aufstehen hatte ich 36,6. bin dann ins bad auf klo gegangen dann in die küche was getrunken und wieder ins bett. Hab dann wieder gemessen und die tempi war immer noch 36,6

LG diva

Beitrag von maja1404 22.03.10 - 22:20 Uhr

huhu

ich ZB wenn ich gelaufen bin und mich dann wieder hingelegt habe und nochmal gemessen hab,dann war die Tmpi meist um 02-3 °C höher.

Dann hast du evtl Glück das dein Kreislauf erst langsam hochgeht.

lg maja

Beitrag von diva82 22.03.10 - 22:22 Uhr

ich glaub eher meiner ist noch auf schlafen gestellt#rofl

Beitrag von maja1404 22.03.10 - 22:22 Uhr

kann natürlich auch sein ;-)

#rofl#rofl

doch nicht jeder Körper tickt gleich ;-)

Beitrag von diva82 22.03.10 - 22:23 Uhr

und warum sollte man immer zur selbe zeit messen ist es schlimm wenn abweichungen von 15-30 mins dazwischen sind ?

Beitrag von maja1404 22.03.10 - 22:25 Uhr

hmmmm gute frage, wie schon gesagt jeder Körper tickt anders.

Wenn ich eine halbe bis eine stunde später messe macht es garnichts aus.

Aber bei vielen anderen Frauen sind das in der Tempi dann riesen Unterschiede.

lg

Beitrag von diva82 22.03.10 - 22:27 Uhr

guck mal mein zb an ist in vk ich hatte am sonntag 21.03 erst um 9.30 gemessen und temp war trozdem auf 36,6 so wie ein tag zuvor und einen tag danach auch obwohl ich da wieder um 8:00 uhr gemessen habe

LG

Beitrag von maja1404 22.03.10 - 22:30 Uhr

schau mal bei mir ist es ähnlich

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499811&user_id=686260

hab auch ein Lineal verschluckt.;-)

Und auch meistens verschiedene Uhrzeiten.

Muss man wohl so hin nehmen umso besser kann man bei uns besser den ES erkennen:-p

Wünsche eine Gute Nacht

lg maja

Beitrag von diva82 22.03.10 - 22:33 Uhr

da haste recht

wünsche ich auch

LG diva