Lange Autoreise, Urlaub... an was alles müssen wir denken???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sandramutti 22.03.10 - 22:20 Uhr

hallo!
wir haben in der nächsten zeit ein paar tage urlaub vor uns (paris/disneyland).

bald gehts ans kofferpacken und frage mich, was brauchen wir alles für 4 tage???
habt ihr tipps? was gehört in den koffer für uns großen und die beiden mäuse?

außerdem haben wir eine lange autoreise vor uns und was packe ich da so alles ins auto, damit die kleinen bei laune bleiben?

erzählt mir mal... ;-)

lg, sandra
(mit mausi 3 jahre alt und mausi 5 jahre alt)

Beitrag von krumel-hummel 23.03.10 - 06:55 Uhr

Für die Autofahrt: Viel Geduld, mehr Zeit einplanen, Spiele überlegen (Ich sehe was, was du nicht siehst" oder Fingerspiele) Vielleicht noch die Lieblingsmusik der kleinen zum mitsingen. Proviant und mini kleine Süßigkeiten (Weintrauben gehen da super oder Milchmäuse). Vielleicht noch was zum malen.

Viel Spaß
Hummel

Beitrag von h-m 23.03.10 - 09:27 Uhr

Lange Fahrten mache ich über Nacht, dann verschläft meine Tochter den größten Teil. Dieses Jahr werden wir eine ca. 5 Std. lange Fahrt zu unserem Urlaubsort haben - ich plane, gegen 4:00 Uhr loszufahren.

Meine Tochter hat immer eine Magnetmaltafel im Auto, außerdem haben wir bei solchen Fahrten Hörspiele im Auto. Sie ist jetzt 6 und darf im Auto auch an meinen Nintendo DS oder Papas I-Pod touch spielen. Kuscheltier ist natürlich auch dabei. Dann darf sie sich noch eine kleine Tasche mit Spielsachen packen, meist nimmt sie irgendwelche Figürchen (Polly Pocket, Lego Duplo, eine Barbie, My Little Pony oder so) mit etwas Zubehör mit. Damit kann sie sich recht gut beschäftigen.

Beitrag von aennsche 23.03.10 - 09:36 Uhr

Hi

Also für die Autofahrt kann ich nur einen kleinen DVD-Player empfehlen! Ich finde, es gibt nichts nervenderes als brüllende Kinder im Auto. In der Regel drehen die ja auch durch, sobald man durch ne längere Baustelle fährt, im Stau steht, ... und es nunmal garnicht brauchen kann.

Mit dem Ding hatte ich die letzten 2 Urlaube eine so entspannte Autofahrt, das kann man sich nicht vorstellen!

Gruß, Anne