SST Positiv aber....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von natsl-chan 23.03.10 - 08:07 Uhr

Schönen guten Morgen !!

Ich bin ja hier eher stille Mitleserin, aber ich hoffe ich darf trotzdem mal eine Frage stellen ;-)

Ich hab eigentlich schon eine Woche nach ES (führe keine Tempikurven oder mache Ovus darum nur gefühlter ES) erahnt schwanger zu sein.

An ca. ES +12 habe ich dann ziemlich negativ getestet mit dem blauen Pregnafix,also die Linie war wirklich nur zu erahnen. Hab dann auch schon den Gedanken aufgegeben SS zu sein.
Naja die Mens blieb dann bis heute ca. NMT+3 aus.
Und mein Test (mit Morgenpipi) ist auch definitiv positiv...
Ich hab mich auch wie blöde gefreut #herzlich

AAAAber.... der Strich ist immer noch seeeeeeehr hell wie ich finde, es war ein rosaner Pregnafix also auch ein 10er.
Müsste der nicht schon wirklich fett positiv sein nach NMT #gruebel ???

Puuh das ist länger geworden als ich wollte...wäre aber über Meinungen sehr dankbar #verliebt

LG Tascha

Beitrag von wunschmama123 23.03.10 - 08:10 Uhr

naja das ist ja bei jedem anders.... kenne den test nicht.... es kommt halt auch drauf an wann die Einnistung war ... das kann man ja immernur raten .. denn erst dann wird das HCG gebildet.... mach einfach nochaml nen Test in 2 Tagen .. ioder frag deinen gyn ob er nicht nen BLuttest machen kann dann hast du gewissheit...

lg

Beitrag von carlos2010 23.03.10 - 08:10 Uhr

Vielleicht hat Dein Es sich ja auch verschoben; der Mittelschmerz und auch ZS können auch schon ein paar Tage vor ES auftreten.
Dann ist das hCG noch nicht konzentriert genug.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück#klee

Beitrag von natsl-chan 23.03.10 - 08:15 Uhr

Danke für eure Antworten #sonne

Ja ist wohl möglich das sich alles bloß verschoben hat...
aber man macht sich ja immer gleich seine Gedanken #klatsch

Ich sollte auf meinen Mann hören und mich entspannen, außerdem sprechen meine Anzeichen eh schon seit Tagen für sich :-p

Beitrag von carlos2010 23.03.10 - 09:04 Uhr

Was hast Du denn für Anzeichen?

Beitrag von jeanettestephan 23.03.10 - 08:12 Uhr

Muss nischt sein, wenn der HCG Wert noch nicht so hoch ist, ist der Strich auch nur leicht rosa.

Wenn du in zwei Tagen einen Test machst, ist der Strich bestimmt deutlicher zu sehen, da der HCG Wert gestiegen ist.

Kannst also davon ausgehen schwanger zu sein, sage mal vorsichtig Herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft.

LG #klee

Beitrag von natsl-chan 23.03.10 - 08:16 Uhr

#danke

Beitrag von trine65 23.03.10 - 08:17 Uhr

#herzlich-en glückwunsch, du bist #schwanger

ovus können auch über mehrere tage positiv sein, oder erst positiv und dann negativ und dann wieder positiv.
das passiert, wenn das ei anlauf zum springen nimmt aber nicht springt, sondern erst später.
die wenigsten machen so lange ovus um dies fest zu stellen. demnach könnte dein Es und somit der NMT später sein.
nach dem letzten pos ovu hat das ei auch bis 36 stunden zeit zu springen, frau kann also nie wissen, wann es nun tatsächlich gesprungen ist.
mit einer tempikurve + ovus kann man das dann besser festlegen.

auch steigt das HCG nicht bei jeder frau gleich schnell

Beitrag von natsl-chan 23.03.10 - 08:21 Uhr

#danke

Ich hatte ja nicht einmal Ovu´s... hatte meinen ES immer bisher ganz gut so eingeschätzt (dachte ich zumindest :-p )
Mit Tempi hab ichs nie so wirklich hinbekommen und von Ovu´s fühlt sich mein Menne unter Druck gesetzt.

Hach ich glaub ich muss das alles erstmal verdauen um das wirklich glauben zu können und dann demnächst irgendwann zum gyn =)

Beitrag von trine65 23.03.10 - 08:24 Uhr

na dann ist es ja wirklich ungewiss, wann dein ES/NMT ist.
aber glaub mir das wird schon werden

Beitrag von naddelmaus- 23.03.10 - 08:18 Uhr

Moin!
Mach doch einfach nochmal nen Test, doppeltgemoppelt hält doch bekanntlich besser:-)
Und wenn der immer noch schwach positiv, würd ich deinen Gyn einfach mal fragen und dann freuen!!!!!!! Über deine #schwanger schaft!Lieben Grüß!

Beitrag von yumiyoshi 23.03.10 - 08:22 Uhr

Wenn Du keine Temperaturkurve führst, keine Ovus machst, dann kannst Du den ES ja wie Du geschrieben hast, nur erahnen.

Der kann aber auch viel später erst gekommen sein.

Du weißt ja gar nicht, ob Du schon überfällig bist oder nicht. Kannst ja noch vor NMT sein!

Beitrag von bothur2009 23.03.10 - 08:53 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und eine wunderschöne Kugelzeit!!!

Strich ist Strich mach in 2tagen nochmal ein Test und du wirst sehen das dann der Strich dicker sein wird

Beitrag von moeriee 23.03.10 - 08:56 Uhr

#herzlichen-lichen Glückwunsch! Es ist egal, wie fett die Linie ist. Linie ist Linie. Wenn du mal so ein richtig tolles und deutliches Ergebnis willst, dann hol' dir in der Apo einen digitalen CB SST. Der zeigt dann keine bescheuerten Linien, sondern das Wort "schwanger".

Beitrag von piercinggirl 23.03.10 - 08:57 Uhr

Guten Morgen

Habe vor ca. 30 Min. auch einen Rosanen Pregnafix gehabt und getestet!
Ich bin heute direkt NMT!
UND SCHWANGER!!! *freu* #huepf #huepf #huepf
FETT POSITIV!!! :-)

Wünsche dir auch eine schöne Kugelzeit!!!

Beitrag von mauerbluemchen86 23.03.10 - 09:37 Uhr

Hey,
schließe mich den Vorschreiberinnen an. Wenn Du ganz sicher sein willst, holst Du Dir einen digitalen und machst den, dann musst Du nicht rätseln und hast vielleicht weniger Sorgen.

Alles Gute Euch! #klee

#blume