liegebuggy gesucht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneeglockerl 23.03.10 - 08:37 Uhr

hallihallo...

wir sind für unseren schatz auf der suche nach einem liegebuggy für kleine ausflüge in die stadt bzw. auch fürn urlaub...
im juni, wenn die kleine 5 monate alt is, brauchen wir einen guten buggy, weil wir für ein paar tage nach wien fahren...
und da fang ich lieber jetzt schon suchen an, damits dann nit zu stressig wird... ;-)

der liegebuggy sollte/muss folgendes mitbringen:
- die rückenlehne muss stabil sein (kind soll nicht durchhängen, wie in einer hängematte)
- rückenlehne sollte mehrfach verstellbar sein, bis zur liegeposition
- sonnendach (je größer umso besser)
- eine durchgehende schiebestange
- leicht (nicht schwerer als 10 kg)
- natürlich stabil zum fahren...
- fußteil sollte auch noch verstellbar sein

was habt ihr für einen buggy mit dem ihr zufrieden seid?
welchen könnt ihr mir empfehlen?

mir is der cybex callisto ins auge gestochen... allerdings find i dazu kaum erfahrungsberichte... #gruebel

bin über jeden tipp und jede erfahrung froh...

lg
schneglockerl

Beitrag von andrea71 23.03.10 - 08:40 Uhr

Wir haben den Peg Perego Pliko P3 ! Nur zu empfelhlen. Werden wir fürs 2. Kind auch noch weiter bernutzen. Hat alles was du brauchst :)
Liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von criseldis2006 23.03.10 - 08:42 Uhr

Hallo,

wir haben den Römer Yanis und sind super zufrieden.

Die Lehne ist sehr stabil und kann vom Sitzen bis zum Liegen in mehreren Schritten verstellt werden.

Sonnendach ist auch sehr groß und hat ein Sichtfenster, dass man aber schließen kann.

Fussteil ist verstellbar.

Er ist schnell zusammengelegt und wieder aufgebaut, leicht zu transportieren.

Er hat vorne schwenkbare Räder, die auch festgestellt werden können und einen großen Einkaufskorb.

Bezug ist schnell abgemacht, kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Ich finde ihn einfach super.

LG Heike

Beitrag von karimba 23.03.10 - 08:53 Uhr

Den Cybex wollte ich auch.Wir waren dann aber mit unserem Patenkind von 2,5 Jahren mal im Geschäft und dann war das Thema schnell vom Tisch.Sie hat total eingezwängt darin gesessen...
Weil ich auch unbedingt eine durchgehende Schiebestange wollte haben wir uns noch den Chicco angeschaut.Da kann man die Hörnchen verbinden.Das machte uns aber einen sehr lumpigen Eindruck.
Und da es unbedingt ein Komplettsystem sein sollte sind wir beim Peg Perego Pilko P3 gelandet...mit Schiebehörnchen;-)

LG

Beitrag von frierschaf 23.03.10 - 08:55 Uhr

Hallo,

wir haben uns schon vor einigen Monaten den Teutonia Solano gekauft. Der ist schön leicht und lässt sich sehr klein zusammen klappen, hat eine durchgehende Schiebestange und ist schön wendig. Der Sitz lässt sich in Liegeposition kippen. Mein kleiner Schatz ist alles andere als ein Leichtgewicht, aber er hat schon mit 5 Monaten gut darin gelegen, wenn wir mal Ausflüge gemacht haben und keinen Platz im Auto hatten für den großen Kiwa. Ausschlaggebend war für uns damals u.a. dass wir die Babyschale per Adapter darauf befestigen konnten.

Manche Kritiker meinen, dass sich der Buggy nur sehr kompliziert zusammenklappen lässt, was ich allerdings nicht nachvollziehen kann. Wenn man die Anleitung beachtet, geht es ganz problemlos. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Und die Federung ist für einen Buggy richtig gut.

LG
frierschaf

Beitrag von sanniundmarco 23.03.10 - 09:07 Uhr

hi,

wir haben am wochenende den Cosmo Light von BabyOne gekauft für 50€.Der wiegt glaub ich 6,5kg,Rückenlehne ist verstellbar,war uns auch wichtig dass ich ihn hinlegen kann wenn er müde wird.Er hat ein Sonnendach mit Sichtfenster.
Kann man sich auch auf der Homepage von BabyOne anschauen,bei Sportwagen.
Er hat auch Schwenkräder,die aber auch festgestellt werden können.wir sind zufrieden damit.

lg
susanne

Beitrag von nynne 23.03.10 - 11:25 Uhr

Huhu,

die gleichen Anforderungen hatten wir auch (nur für ein 6-7 Monate altes Baby), aber ein Buggy ists nicht geworden, da ich keine nach vorn rausguck Position haben wollte.
(ich habe 2 Wochen lang recherchiert, gesucht und angeguckt)

Wir haben uns für den Emmaljunga Nitro City entschieden - der ist in der Klasse der Sportwagen am kleinsten zusammenzuklappen, und hat dabei die grösste Liege- (90cm) und Sitzfläche (Rückenlehne über 50cm).

Den Peg Perego Pliko P3 fand ich auch gut, weil in Liegeposition kann das Kind Dich angucken (man steckt einfach das Dach an die andere Seite), allerdings ist die Liegeposition bei dem auch nicht 180 Grad flach, sondern schon noch sehr angehoben, was meiner Meinung nach nicht als Liegeposition bezeichnet werden kann.

Wenn es ein Sportjogger sein soll, ist der Baby Jogger City Elite spitze zu Deinen Anforderungen - mit einer Hand zusammenzufalten und eine stabile Liegeposition. - aber auch hier guckt das Kind eben nur nach vorne raus.

Für ein 5 Monate altes Baby ist das nach vorne raus gucken meiner Meinung nach viel zu früh.

Beitrag von schneeglockerl 24.03.10 - 10:55 Uhr

vielen dank für eure kommentare....

also wir haben einen emmaljunga-kinderwagen für unsere kleine mit dem wir total zufrieden sind... da wir im juni aber fliegen, kann und will ich den nicht mitnehmen... :-(
darum bin ich überhaupt jetzt schon auf der suche nach einem buggy, der eben leicht is, damit wir ihn bis zum flieger mitnehmen können, der aber trotzdem stabil für unseren schatz is...
er soll nur für den urlaub und die stadt sein, da der emmaljunga doch im kofferraum sehr sperrig is und dann keine einkäufe mehr platz haben...
drum such ich einen guten zweitkinderwagen... (maxitaxi kommt für mich nicht in frage... babyschale is für uns nur zum autofahren da und sonst zu nix...)

Beitrag von nynne 24.03.10 - 20:31 Uhr

Huhu,

haben gerade unseren Emmaljunga in die Dachbox gequetscht - Gestell und Aufsatz nebeneinander #schmoll
wär der im Kofferraum gewesen, könnten wir gar nix mehr mitnehmen - was tut man nicht alles für den Komfort für den lieben Zwerg ;-)

Aber für den Flieger kann ich wirklich den Baby Jogger City Elite - oder noch kleiner ist der City Mini - empfehlen - beim Mini ist allerdings die Liegeposition etwas durchhängend.

Beitrag von schneeglockerl 24.03.10 - 22:06 Uhr

der city elite sieht auf den bildern schön aus...
nur beim preis muss ich mich noch auf die suche nach ein paar sponsoren machen... ;)

Beitrag von nynne 25.03.10 - 18:47 Uhr

Schau mal, ob Du nen Lieferanten in England findest, der nach Deutschland liefert - die gibts dort zum halben Preis.
amazon.co.uk hat leider nur den City Mini - ich bestelle sehr viel aus England, und es lohnt sich.