Roller mit drei Rädern?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunny_harz 23.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo,

wenn ein Kind Laufrad fahren kann, macht ein Roller mit drei Rädern (1 vorn, 2 hinten) dann Sinn oder lieber gleich einen richtigen?

Danke und LG, Sunny

Beitrag von 3erclan 23.03.10 - 09:17 Uhr

Hallo

lieber nen richtigen mit 2 Räder
lg

Beitrag von jane.austen 23.03.10 - 11:10 Uhr

Hallo,

bei uns hatte das eine nichts mit dem anderen zu tun. Mit noch nicht mal ganz zwei Jahren super Laufrad gefahren. Puky Roller (angegeben ab 3 Jahren) ging gar nicht. Mit dem 3-Rad-Modell (angegeben ab 2 Jahren) ging es dann super.

LG

Beitrag von jbw 23.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo,
nach meinen Erfahrungen tun sich die Kids mit dem Roller schon schwerer als mit dem Laufrad. Nr. 1 konnte mit 2 fast spontan Laufrad fahren, Roller mit 2 Rädern kam erst mit knapp 3 1/2.
Nr. 2 konnte auch mit 2 so langsam Laufrad fahren, Roller, egal ob mit 2 oder 3 Rädern, immer noch nicht richtig sicher (ist auch erst 2 3/4).
Wenn Dein Kind motorisch nicht gerade ein Überflieger ist, würde ich ruhig mit nem 3-rädrigen Roller anfangen!
Viel Spass!
J.

Beitrag von yamie 23.03.10 - 14:48 Uhr

hi,

ist das nicht völlig egal? hauptsache die kids haben spass an dem ding, sind draußen an der frischen luft und haben bewegung.
gleichgewichtssinn hin oder her. wenn dein kind gut laufrad "fahren" kann, wirds auch gut fahrrad fahren können.

da finde ich die anzahl der räder am roller völlig egal.
jessi fährt super laufrad und hat jetzt einen roller mit 3 räder geschenkt bekommen. klappt alles gut.



lg
yamie




___________________________

dies ist KEINE signatur!