bin etwas verwirrt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von makoto 23.03.10 - 09:12 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!!

Bin seit gestern Abend etwas irritiert und zwar: Ich bin in der 8+3 SSW und mir ist seit 1,5 Wochen Dauer-Übel :-[
Nun, gestern hatte ich mal wieder mit meinem Mann geschlafen, was zZ nicht oft ist, da mich die Übelkeit sehr belastet. So weit, so gut,....aber danach hab ich so ein Ziehen im unteren Rückenbereich gehabt und vorne seitlich ein Ziehen. Aber es war mir nicht mehr schlecht....den ganzen Abend nicht und auch nicht in der Nacht #kratz
Bin echt mit Angstgedanken ins Bett und konnte nicht richtig schlafen. Heute morgen war mir auch nicht schlecht und hab schon das schlimmste befürchtet.
Hab mich dann hingesetzt und erst mal etwas Wasser getrunken. Kurze Zeit später allerdings, musste ich unbedingt zu Toilette und ich musste mich übergeben und seitdem ist mir wieder richtig Übel #kratz

Weis jemand von euch, was da los war/ist?
Mein nächster FA termin ist erst am 7.4.

Würde mich auch beruhigende Antworten freuen.

Lg Tanja + Sophie 3J + #ei 8+3 SSW

Beitrag von pejaz 23.03.10 - 09:14 Uhr

FA fragen.


Ziehen könnten auch die Mutterbänder gewesen sein...