blöde frage,sorry!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von tyler26 23.03.10 - 09:21 Uhr

Ich weiß, es kann gar nicht möglich sein!Wie oft kommen denn auch schon Tropis vor?!
Nehme seit der Geburt meiner Tochter (ist jetzt 13Monate) die Cerazette. Hab sie auch mit Sicherheit in den letzten zwei/drei Monaten nicht einmal vergessen!
Gut, habe etwas Untergewicht und hatte auch so dann und wann mal Durchfall gehabt!
Aber das kann ja kein Grund sein, dass die Pille nicht wirkt.Oder?!
Mir ist aufgefallen, dass meine Brust wieder gewachsen zu sein scheint und seit heute etwas schmerzt.
(wie bei der ersten SS)Kann auch nicht sagen, wann der ES ist, da ich seit geraumer Zeit auch keine Schmierblutungen mehr bekommen habe und meine Periode ja schon seit der SS nicht mehr!
Was denkt ihr?
Danke und LG

Beitrag von bicephalous 23.03.10 - 09:29 Uhr

ganz genauso gings mir letzte woche.
mein kleiner is erst 4 monate.ich nehm seit 2 monaten novial (kann nicht stillen und hab normal meine regel) und trotzdem hab ich letzte woche schwören können das etwas anders is..
vor so ziemlich genau einem jahr bin ich ja schwanger geworden und ich habe mich die letzte woche exakt gefühlt wie vor einem jahr. übelkeit, schwindel, brüste komisch, bauchweh, stimmungstief. so hat sich vorm jahr die ss angekündigt...also hab ichn test gemacht...aber negativ...weiß auch nicht warums genauso war. aber ich hab gewissheit. also ab zu dm undn test holn und gewissheit verschaffen =)
viel glück dass das rauskommt, was du dir wünscht
#herzlich

ps: ich hatte schon regelmäßig mit pille magen-darm-grippe UND pille vergessen und da is nix passiert. also denk nich, dass ab u zu durchfall die pille gleich unwirksam macht.weiß man aber natürlich nie sicher..in der packungsbeilage steht ja immer das erbrechen o starker durchfall gleichwertig mit vergessen ist.aber is ja auch sehr streng gedacht :)

Beitrag von aeternum 23.03.10 - 14:23 Uhr

Aloha,

mein Frauenarzt sagt, Durchfall oder Erbrechen innerhalb von drei Stunden nach der Pilleneinnahme sei kriminell, alles andere ok.

Ich weiß ja nicht, wie oft oder wann Du Durchfall hattest, aber Du solltest schon darauf achten, dass Du dann anders verhütest, wenn Du unsicher bist - sicher ist sicher.

An Deiner Stelle würde ich nun einen Test machen..

Alles Liebe!

Ae