Wann wieder KiGa nach unspezifischem MD Infekt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hanna1011 23.03.10 - 09:24 Uhr

Hallo,
jetzt muss ich mal posten...
Meine Tochter fing letzten Mittwoch (nachts) mit Übelkeit an, würgte
ein paar Mal, dann war alles wieder normal. Donnerstag gings gut, Freitag Abend hatte sie einmal Durchfall.
Samstag hatte ich mega Magenkrämpfe und war total schlapp.
Sie hatte 3 x sehr weichen Stuhl und starke Blähungen. Sonntag ging es uns beiden wieder gut.
Montag früh hatte ich einmal Durchfall.
Sie hatte Bärenhunger nach der ganzen Diät und hat gestern sehr viel gegessen. Heute nacht um 24.00 h hat sie dann einmal gebrochen.

Ist auch jetzt total fit, will endlich wieder in den KiGa, hat gefrühstückt und entgegen all meiner Warnungen wollte sie auch kein trockenes Toast essen ("Mir geht es gut, ich habe nichts, lass mich endlich wieder in den KiGa!!!"), sondern mit Nutella. Toll.
Ich bin total ausgelaugt, arbeite freiberuflich und jeder weitere Tag zu hause bringt mich um mein Monatsgehalt - heul - scheiß alleinerziehendsein....

Was glaubt ihr was sie hat?? Muss sie eigentlich am Donnerstag wieder zum KiGa schicken und auch morgen Abend arbeiten (3 Stunden, da kommt ein Babysitter)...

Sie hatte zu keinem Zeitpunkt Fieber, nur 2 Tage wenig Appetit und sieht vollkommen fit aus.

LG
Nina

Beitrag von buzzelmaus 23.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo Nina,

ich würde sie gehen lassen. Sie ist ja fit wie du selbst schreibst und sie fühlt sich auch so.

Das ihr mal war und sie mal gebrochen hat, würde ich eher nicht auf eine MD Grippe schieben. Kann sein, dass sie da mal zu viel oder das falsche gegessen hat.

Alles Gute und Dir gute Besserung.

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von docmartin 23.03.10 - 11:14 Uhr

Ich verstehe die Notwendigkeit des Kindergartenbesuchen absolut! Allerdings sagt unsere Kinderärztin, im Interesse der Allgemeinheit sollte nach dem letzten Erbrechen 72 (3 Tage) Stunden vergangen sein bevor ein Kind wieder eine Einrichtung besucht oder mit anderen Kindern Kontakt hat, da solange ein MD Virus noch locker übertragen werden kann.
Entscheiden musst du selber! LG Franziska

Beitrag von woodgo 23.03.10 - 18:15 Uhr

Hallo,

wenn sie heut Nacht noch gebrochen hat, würde ich sie noch nicht wieder in den Kiga schicken.

LG