Seit ich wieder arbeite, bekomm ich mehr Unterstützung im Haushalt

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von taya0808 23.03.10 - 10:08 Uhr

Hallo,
seit dem 01. März arbeite ich wieder. Nur 3 mal die Woche a 4 Stunden. Ich fühle mich seitdem wieder richtig toll.
In dieser Zeit kümmert sich mein Mann liebevoll um die Kinder.
Aber gestern hat er mich richtig überrascht.
Ich muss noch erwähnen, mein Mann arbeitet oft 12 Std am Tag, auch viel am Wochenende.
Ich kam gestern früher als sonst von der Arbeit, wen seh ich in der Küche....meinen Mann an der Spüle und spült die Töpfe und Pfannen von Vorabend.Der Kleine (19 Monate) spielt in der Küche....

Die WHG war super aufgeräumt....Wäsche aufgehängt...Kind versorgt....

Ich war so überrascht, hab mich aber sehr gefreut, dass er mich auch im Haushalt unterstützen will.....

Ich bin echt stolz, so einen tollen Mann zu haben.
So macht arbeiten auch mehr Spass, wenn man weiss, dass der Mann einen unterstützt.

LG

Beitrag von mansojo 23.03.10 - 11:43 Uhr

ich will ja nicht nerven

aber Du machst das selbe für die Familie wenn er arbeiten geht
lobt er Dich denn auch so über den Klee

LG

Beitrag von taya0808 23.03.10 - 16:04 Uhr

Hallo,
nein ich mach nicht das selbe, wenn er arbeiten geht.
Ich mach sogar mehr......
Aber er ist der Alleinverdiener in unserem Haushalt. Ich verlange von ihm absolut nix, was Hausarbeit angeht.
Wie schon erwähnt, arbeitet er immer min. 12 Std am Tag. auch oft an Wochenenden. Wenn er mal frei hat, dann werkelt er am Haus oder im Garten.

Ich kümmere mich um Haushalt, Kinder und Papierkram.
Arbeite in meinen Augen nicht soviel, wie er. Habe mehr Ruhephasen am Tag. Sehe mehr Freunde und Familie, als er.

Annerkennung und Lob gibt er mir, indem er die wenige Freizeit mit uns verbringt und nicht faul auf der Couch rumliegt.

Aber ich glaub, es ist ein Fehler hier bei urbia, etwas positives in seinem Leben zu schreiben.
Hier wollen die meisten doch eh nur Stress und Drama lesen......alles andere ist langweilig.......

leider....ich hab ein "langeweiliges Leben". Kein Drama und Stress.......
mehr kann ich nicht bieten

Beitrag von mansojo 23.03.10 - 16:40 Uhr

na da sind wir ja schon 2

bei mir ist es auch stinklangweilig:-p

kein Ehedrama
kein Streit um den Haushalt
kein Streit wegen der Kinder

#gaehn

doch warte er liest immer meine Bücher und läßt mein Lesezeichen rausfallen:-[

LG