Schuhe im Schwimmbad oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mrs-winchester 23.03.10 - 10:11 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe da mal eine Frage.

Im Hallenbad ist mir aufgefallen, dass sehr viele Kleinkinder Schuhe im Wasser tragen, Aquaschuhe eben, ich denke, wegen der Rutschgefahr.

Nun wollte ich mal hören, wer von Euch seinen Kids Schuhe anzieht und aus welchem Grund bzw. warum nicht.

Meine erste Meinung war eigentlich: "So ein Quatsch, Barfuss ist doch besser und die Kinder dürfen doch die verschiedenen Untergründe spüren, und auch, dass es halt auch rutschig sein kann." Anderersets ist mir natürlich auch das Fußpilzthema klar.

Joshua läuft noch nicht richtig, von daher ist das Thema noch nicht akut bei uns. Ich würde mich nur gerne schon über Eure Ansichten informieren.#pro

Es grüßt aus dem frühlingshaften Karlsruhe

Die Babs & Joshua (*14.02.2009)

Beitrag von buzzelmaus 23.03.10 - 10:46 Uhr

Hallo Babs,

wir hatten auch mal so Schwimmschuhe im Becken an (und keine billigen). aber die saugen sich so voll Wasser und werden richtig schwer, daher benutzen wir sie jetzt nicht mehr.

Aber ausserhalb des Wasser sind für uns Schuhe Pflicht, denn es ist sehr rutschig und Emily bekam schon ein paar Mal Angst vor dem Ausrutschen und ist einmal hingefallen. dass muss nicht sein, denken wir, daher ziehen wir alle Schuhe an und laufen sicherer.

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von maschm2579 23.03.10 - 10:47 Uhr

Guten Morgen

also meine Tochter trägt keine Schuhe im Schwimmbad. Beim Babyschwimmen hat sie bis zum Becken welche an und dann beim duschen aber im Schwimmbad (ERlebnisbad) nicht.
Ich finde auch das die kinder die Untergründe erforschen sollen udn Ihre Erfahrungen machen müssen.
Davon mal ab ist bei uns im Freibad ein Kinderbecken mit Alu. Das Becken ist suuper rutschig und ich dachte auch das Hannah mal Schuhe anziehen muß. Pustekuchen, war schlimmer als barfuß.

Ich mache es nicht und wir sind früher auch nur barfuß schwimmen gegangen. Wenn es danach geht können sie auch einen Pilz im Windelbereich bekommen, Warzen, Herpes etc... Krankheiten lauern überall und icht nur an den Füßen ;-)

sonnige Grüße zurück aus Niedersachen
lg Maren

Beitrag von snuggel 23.03.10 - 11:12 Uhr

Kira trägt im Hallenbad auch Schuhe (Akwah von adidas)! Im Schwimmkurs trägt sie sie nur bis zum Beckenrand, aber wenn wir so im Schwimmbad sind zum toben, lässt sie die an, ganz einfach wegen der Rutschgefahr. Das Schwimmbad in das wir meistens gehen ist super rutschig und hat noch dazu viele Treppen und da möchte ich nicht, dass sie runtersegelt.

Im Freibad hatten wir sie im Sommer auch an, weil überall Klee war und an jeder Blüte eine Wespe.

Die Schuhe sind allerdings auch super leicht und bequem und scheinen sie auch nicht zu stören...

LG
snuggel

Beitrag von gussymaus 23.03.10 - 11:29 Uhr

ich kaufe sone dinger nicht... weggeschmissenes geld. am stand meinetwegen, mit muscheln unsw kann man sich ja schon verletzen, aber im hallenbad?! finde ich quatsch... mein kinder spielen zu hause im garten auch barfuß, und was da alles rumliegt will ich gar nicht wissen... die ziehen sich auch keine schue an, wenn sie ins wäldchen gehen, auf bäume klettern oder auf der schotterstraße ins land laufen kühe gucken...

von mir aus bracuhe nkinder gar keine schuhe, und wenn dann wirklich nur da, wo gefahr droht, also im winter duch erfrieren und im sommer auf der straße mit scherben usw. im kiga haben sie welche an, weil die das da vorschreiben, wegen mir bräuchte er da auch keine... wir sind da auch schon ohne angekommen und ich bin dann heim welche holen... weil wir einfach so aus dem garten aufs rad und hin sind... ich abe auch schon beim einlaufen festgestellt, dass ich meine schuhe vergessen habe - bis zur kühltheke fiel mir das nicht mal auf, nur da wurds dann doch kalt..

Beitrag von mel-t 23.03.10 - 11:53 Uhr

Meine Kleine hat im Schwimmbad immer ganz normale Stoppersocken an, da sie beim Laufen noch etwas wackelig ist, das rutscht dann gar nicht.

Die Große hat keine Socken an.
Schuhe wären mir zu sperrig.

Mfg
Mel-t

Beitrag von unterdessen 23.03.10 - 12:04 Uhr

Huhu...

ich hatte Oona auch mal solche Klett-Aqua-Schuhe gekauft, damit sie besseren Halt hat. Allerdings hab ich ihr die dann nicht oft angezogen, weil sie halt einmal nass, nicht mehr so leicht anzuziehen sind. ich wöllte auch nicht in solchen dauernassen, kalten Schuhen rumlaufen.

Jetzt haben wir es ohne probiert aber es ist katastrophal. IM Becken ist es kein Problem aber draußen, auf dem Weg zwischen den Becken und allein der kurze Weg aus dem Kleinkindbecken zur Rutsche... hilfeeee... wir müssen Oona da echt die ganze Zet festhalten und aufpassen, weil sie ständig wegschlittert.

Ich überlege jetzt, es mal mit kleinen Crogs zu probieren oder sowas in der Art, die werden nicht direkt nass und man kann sie schnell an und aus ziehen!

Beitrag von nuckenack 23.03.10 - 12:45 Uhr

crocs sind verflixt rutschig wenn die Sohlen nass sind, hab mich leider mächtig aufs Hinterteil gelegt.
nuckenack

Beitrag von unterdessen 23.03.10 - 13:24 Uhr

ups, okee, danke für den tipp, vielleicht doch paar ganz normale badelatschen!

Beitrag von celi98 23.03.10 - 12:08 Uhr

hallo,

aquaschuhe helfen nicht wirklich bei rutschgefahr, im gegenteil auf nassem untergrund werden die extrem glatt.

sarah trägt badeschuhe bis zum becken (wegen fußpilzgefahr) und aquaschuhe am strand (damit sie sich nicht schneidet).

lg sonja

Beitrag von marathoni 23.03.10 - 12:39 Uhr

Ich rate zu badeschuhen.
Grund: Die Schuhe verhindern das schnelle ausrutschen, da die Kleinen eh immer nur am Rennen sind. So oft habe ich im Schwimmbad schon Kinder gesehen, die ganz böse auf den Hinterkopf geknallt sind.
Im wasser selbst brauchen sie sie nicht tragen, aber sobald sie an Land gehen, schon.
Außerdem gibts bei uns sehr viele Wespen im Gras.....
Auf jeden fall leichte Schuhe