sind das beckenbodenprobleme?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von neubibis86 23.03.10 - 10:33 Uhr

hallo ihr lieben,
ich habe manchmal das gefühl, als wenn ich ne blasenentzündung habe. ich habe das gefühl, ichg müsste auf toilette, aber das kommt nur ein tropfen und dann "brennt" (bzw. juckt....ist ein ganz komisches gefühl) es.

ich habe mal versucht herauszufinden, wann ich die probleme habe. aber mal kommt es beim laufen, mal bim sitzen...

sind das beckenbodenprobleme?
was kann ich dagegen tun? ich geh schon zur rückbildung. wenn ich dieses doofe gefühl habe, "ziehe" ich unten rum alles an. außerdem trinke ich ganz viel und gehe erst dann auf toilette, wenn ich wirklich richtig muss.

kennst ihr noch irgendweche tricks?

lg bianca

Beitrag von jessi15344 23.03.10 - 10:37 Uhr

hallo,also ich würde mal zum arzt gehen und das auf blasenentzündung untersuchen lassen.das man nach der ss den urin manchmal nicht zurück halten kann kann sein aber brennen und ständiges auf die toilette müssen klingt doch sehr nach entzündung

lg jessi

Beitrag von chocncreme09 23.03.10 - 10:40 Uhr

Das klingt nach Blasenentzündung!
War bei meiner vor 3 Wochen genauso...


Geh wirklich am Besten mal zum Arzt.

liebe grüße!

Beitrag von puschl 23.03.10 - 10:40 Uhr

Hey
kann es vielleicht ein Pilz sein, am besten ist du gest zum Gyn oder Urulogen und lässt das abklären

Beitrag von lissi83 23.03.10 - 10:41 Uhr

Öhm#kratz vielleicht ist es ja tatsächlich ne Blasenentzündung? Würde jedenfalls zu deiner Beschreibung passen! geh doch zum Gyn und lass deinen Urin checken!
Also Beckenbodenprobleme haben was mit dem halten des Urins zu tun und auch nem Druckgefühl nach unten usw. aber brennen / jucken, wüsste ich jetzt nicht!

*außerdem trinke ich ganz viel und gehe erst dann auf toilette, wenn ich wirklich richtig muss.*
Anhalten bis man richtig muss, ist aber auch nicht gut und kann tatsächlich ne Blasenentzündung verursachen! Also lieber immer gehen wenn du es merkst und nicht warten, bis die Blase rappel voll ist;-)

lg

Beitrag von neubibis86 23.03.10 - 10:42 Uhr

da habe ich seit der geburt immer mal. manchmal habe ich das gefühl ne stunde und dann ist ne woche ruhe.manchmal habe ich es den vormittag und dann am übernächsten tag wieder.
bei der abschlussuntersuchung (vor 2 wochen) wurde der urin auch kontrolliert und da war alles ok.

deswegen hate ich nun auf beckenboden getippt...

lg

Beitrag von belebice 23.03.10 - 13:46 Uhr

Hallöchen!!

ALso Beckebodenprobleme zeichnen sich meines Wissens eher dadurch aus, dass du eventuelle Schwierigkeiten beim Haltes des Urins hast oder aber du hast das Gefühl das irgendwie alles unten rausflutscht. Zumindest war es bei mir so. Das was du da beschreibst klingt ganz klassisch nach der fetten Blasenentzündung, die meines Erachtens nach durch nen Doc abgeklärt gehört. Ich habe das auch mal verschlunst und hatte dann ne blutige Blasenentzündung. Die war echt so stark, dass ich das Gefühl hatte, ich hätte meine Regel (zumindest für nen Moment). Das zog sich dann über den Zeitraum eines Tages so hin, wurde direkt dochdosiert mit nem Antibiotikum und dann gings auch recht zügig vorbei


Gute Besserung und husch, husch zum Arzt