Fallen Richter Schuhe größer aus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra1610 23.03.10 - 10:59 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben....

Meine Kleine hat gestern nun endlich ihre ersten Schuhe bekommen. Sie ist spät dran mit 16 Monaten und läuft auch jetzt nur an der Hand, ganz alleine noch nicht. Aber Schuhe braucht sie ja trotzdem wenn wir draußen unterwegs sind.

Wir haben ganz weiche Lauflernschuhe von Richter gekauft. Das Messgerät im Geschäft hat Größe 18 angezeigt, meine Tochter ist aber nicht drauf gestanden, sondern im Buggy gesessen und die Verkäuferin hat das Messgerät an ihren Füß gehalten und den Fuß ein bißchen draufgedrückt, wenn ihr versteht was ich meine.
So, wir haben also die Größe 18 probiert, hat gepaßt, hat auch Platz vorne, soweit man das so genau sagen kann (beim Drücken ist es ja schwer, die Zehen genau ausfindig zu machen...). Größe 19 haben wir auch ganz kurz probiert, die hat die Verkäuferin aber gleich wieder ausgezogen und meinte sofort "Nein, die sind zu groß".
Zu Hause habe ich die Füße meiner Kleinen nochmal mit dem Plus12 nachgemessen. Da kam Größe 19 raus #kratz. Jetzt hab ich die Sorge, dass die Richter in Größe 18 doch zu klein sein könnten. Oder fallen die größer aus, so dass die Richter in Größe 18 eher einer 19 entsprechen?

Sorry, für das unnötige Blabla....
Danke fürs Lesen!

Lg, Sandra

Beitrag von loeckchen_2004 23.03.10 - 11:03 Uhr

Nimm doch mal die Sohlen aus den Schuhen und stell deine Tochter darauf, dann siehst du ob die Schuhe passen ;-)

Beitrag von sandra1610 23.03.10 - 11:16 Uhr

muß mal schauen ob das überhaupt geht...

Beitrag von sandra1610 23.03.10 - 11:33 Uhr

So, hab grad geguckt. Innensohle kann man leider nicht rausnehmen.

lg

Beitrag von dany2410 23.03.10 - 12:12 Uhr

bei Richter geht die Sohle nicht heraus!!!!
ob Sie größer sind weiß ich nicht,... wir haben entweder richter oder superfit! beide derzeit in 25!!

lg Dany

Beitrag von punkt3 23.03.10 - 11:48 Uhr

Also ich hatte im letzten jahr drei Paar Richter-Sandalen für die Eule und die fielen eher etwas kleiner aus....

Aber im Sitzen kann das schon täuschen, ich würde die Schuhe zurückgeben und mich aufs Plus 12 verlassen, das mache ich auch immer und bin damit bislang gut gefahren.

Beitrag von punkt3 23.03.10 - 11:54 Uhr

Wenn Du die Füße Deiner Tochter zu ahsuie mit dem Plus 12 gemessen hast (im Stehen) und 19 rauskam, dann kannste doch ganz einfach auch die Schuhe ausmessen... #kratz

Beitrag von sandra1610 23.03.10 - 11:59 Uhr

Ja, das weiß ich ich. Aber das ist immer sehr unzuverläßig mit dem Plus12 finde ich. Zeigt immer was anderes an, je nach dem wie man das Ding gerade reinhält in den Schuh. Und meistens kommt man in den Schuhen auch nicht ganz nach vorne, weil die Spitze des Plus12 zu hoch ist. Dann zeigt es gleich weniger an, obwohl der Schuh in Wirklichkeit größer ist.
Also zum Schuhausmessen ist das Ding Schrott, finde ich. Zum Füße messen aber ok.

lg

Beitrag von littleblackangel 23.03.10 - 14:41 Uhr

Das ist doch gerade der Sinn des Messgerätes, das es vorne höher ist. Die Zehen brauchen ja auch Platz und wenn der Schuh vorne nicht hoch genug ist, dann kann man den Platz auch nicht mitrechnen!

LG

Beitrag von sandra1610 23.03.10 - 11:56 Uhr

Na sie ist dann schon ein bißchen mit rumspaziert und die Verkäuferin und ich haben an den Zehen gedrückt. Wir haben den Schuh also nicht im Sitzen probiert. Macht schon den Anschein als hätte sie genug Platz vorne. Das Messgerät im Geschäft hat ja auch Größe 18 angezeigt, der Plus12 aber eben nicht. Und das irritiert mich jetzt ein bisschen.

lg

Beitrag von unterdessen 23.03.10 - 11:59 Uhr

Huhu...

also wir haben auch erst wieder neue Richter-Schuhe gekauft und messen immer mit plus12, meiner Erfahrung nach sind die immer recht passgenau ausgefallen...

Hast du denn die Schuhe mit dem plus12 auch nochmal nachgemessen???

Beitrag von celi98 23.03.10 - 12:05 Uhr

hallo,

eigentlich sollte die verkäuferin das schon ganz gut erkennen. ist mir aber auch mal passiert, ich hab gleich gesehen das die schuhe zu klein sind (bei reno).

du kannst die füße deiner tochter auf pappe aufzeichnen. vorne gibst du den cm dazu und schneidest das ganze raus. das schiebst du in den schuh, dann siehst du, ob es passt.

lg sonja

Beitrag von punkt3 23.03.10 - 12:08 Uhr

So als Tipp noch nebenbei: Beim Aufmalen hat meine Eule immer die Zehen angezogen. Ich habe ihr dann die Füße mit Babyöl eingeölt und sie damit aufs Papier gestellt.

Den öligen Fußabdruck habe ich dann zum Ausmessen genommen...

Beitrag von tinar81 23.03.10 - 12:19 Uhr

Ich find auch dass Richter eher kleiner ausfällt....

Und vor allem, find ich es echt wahnsinn, wie die meint, da die richtige Größe zu finden, wenn das Kind nicht richtig auf dem Messgerät draufsteht. Es funktioniert nicht, wenn man den Fuß einfach nur ein bisschen draufdrückt!!!! Das Körpergewicht hat da nen ganz anderen Druck.

Diesen Zehentest bei ganz kleinen Kindern zu machen ist schwierig, weil grad die die noch nicht richitg gehen können die Zehen sowieso einziehen.

Übrigens, meine Tochter ist 18 Monate und hat gestern neue Schuhe von GEOX bekommen. Winterschuhe hatten wir in 19 von Richter und jetzt hat sie bei den Turnschuhen Größe 20 und bei den Sandalen die ich gekauft habe 21...

18 find ich echt etwas klein. Selbst wenn ihr die im Moment passen, das ganze Frühjahr über sicher nicht... Ich wäre eher zu 19 gegangen - grad bei den Richterschuhen. Wenn ihr die Schuhe vorne so knapp sind, dann tut sie sich noch schwerer mit dem Laufen. Achja, bei meinem Messgerät zeigt es auch nur die Größe der Füße und ned der Schuhe an. Wenn die Füße Größe 19 anzeigen, dann brauch ich je nach Schuhfirma 1-2 Größen höher, es muss ja auch noch ein Fingerbreit nach vorne Platz sein!


LG Martina

Beitrag von maschm2579 23.03.10 - 13:53 Uhr

Hallo,

meine Tochter trägt noch 21 von Richter und 23 bei Elefanten Schuhen.

Dann hat sie ein Paar wo 22 draufsteht und wenn Du die Sohle auf den Elefanten Messer legst, zeigen sie 26 an #schock

Ich würde nie auf ein Messgerät hören.
Ich stelle den Fuß meiner Tochter auf das Elefanten Messgerät (das rote Teil) und nehme dann einen luftballonstab den ich abkute. Dann lege ich den Stab in die Schuhe und schaue wieviel Platz ist.


Bei uns schwankt es jetzt von 21-23 je nach Schuh und Marke.

lg Maren

Beitrag von virginiapool 23.03.10 - 21:27 Uhr

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.