Heftige Tritte und jetzt blauer Fleck am Bauch. Wer kennt das? 33. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vonnimama 23.03.10 - 11:35 Uhr

Hallo ihr lieben Mitkuglis,

heute Nacht wurde ich wirklich gequält von der kleinen Zicke inside. Bin um 00:45 Uhr sehr rabiat wachgetreten worden, musste echt jammern dabei, tat sauweh! #schein Habe dann gemerkt, dass ich einen heftigen Tritt von unten gegen den Magen, dann in die Rippen rein bekommen habe. Hatte wirklich Probleme zu atmen und richtige Atemnot, dadurch auch leichte Panik und Herzrasen bekommen. Nach Lagerungswechsel von rechts nach links ging es nach 5 Minuten wieder einigermaßen. Aber hab wirklich Angst bekommen - das hab ich noch nie so heftig erlebt, auch in meinen beiden anderen SSen nicht. So viel Kraft ....

Heute morgen beim Aufstehen dachte ich, ich seh nicht richtig. Einen riesigen blauen Fleck genau unterhalb des Magens, wo der Tritt voll reingesemmelt ist ;-) Muss ich noch knipsen, sonst kann ich es selbst nicht glauben.

Seid ihr auch schon innerlich so zusammengeschlagen worden? Dachte, mir haut's die Leber oder Nieren raus den Rest der Nacht.

LG Yvonne

Beitrag von aylin1986 23.03.10 - 11:38 Uhr

Also sowas höre ich zum ersten Mal aber ist Sau lustig..#rofl

Dein Baby ist aber frech!#schrei

Beitrag von vonnimama 23.03.10 - 11:39 Uhr

Ja jaaa jaaa, wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen #rofl

Hoffentlich bleibt sie nicht so frech ;-) die kleene Zicke!

Beitrag von erniebird 23.03.10 - 11:45 Uhr

Das habe ich ja auch noch nie gehört. Dann sei mal gespannt was dich noch so erwartet. Scheint ein ziemlich temperamentvolles kind zu werden ;-) Dagegen habe ich einen ganz friedlichen Mitbewohner :-)

Lieben Gruß
Birdie 33. SSW

Beitrag von vonnimama 23.03.10 - 13:29 Uhr

Sie war auch friedlich bis vor ca. 1 Woche. Seitdem geht es richtig rund. Bisher lag sie ab der 18. SSW schön brav mit dem Köpfchen nach unten, dann hat sie sich vorletzte Woche in die Querlage gedreht - extrem unangenehm ... und wie sie jetzt liegt, weiß ich nicht, aber die Füße scheinen meinen Magen als Kissen zu benutzen #rofl

Beitrag von margarita73 23.03.10 - 11:48 Uhr

Hallo Yvonne,

ich bin gestern auch so total feste getreten worden und zwar ganz weit seitlich, wo ich gar nicht vermutet hätte, dass sie da überhaupt hin kann. Das tat so weh, dass ich mich anders hinlegen musste. Und sie tritt auch gern mal zu, hält den Druck und schiebt Arm oder Bein dann weiter. (War das jetzt verständlich? #kratz)

Aber auch wenn´s unangenehm ist, freue ich mich über so feste Tritte, weil ich ein Schisser bin und immer Sorge hab, sie könnte schlecht versorgt sein o.ä. Diese Tritte zeigen, dass sie Kraft hat und sich gut entwickelt.

LG Sabine :-)

Beitrag von vonnimama 23.03.10 - 13:31 Uhr

Ja, vorletzte Woche lag meine in Querlage und da hab ich die Tritte auch seitlich abbekommen. DAchte schon immer, ich würde sie nachts quetschen, so dass sie sich wehrt ;-) Total komisches Gefühl.

Meinste die Tritte haben damit zu tun, dass es den Mäusen gut geht?! Das wär ja super! :-)

Beitrag von natalie-sascha 23.03.10 - 11:51 Uhr

hallo

oh man ich kann dir ein lied davon singen. meine kleine ist nicht nur 24h daueraktiv, sie hat dazu auch noch kraft für 10 babys #schwitz
also einen blauen fleck hatte ich noch nicht, aber sie tritt und boxt mich teilweise so dolle das ich mich vor schmerzen krümme.
naja ich hatte schon eine FG und bin deshalb etwas panischer und da kommt es mir ja zu gute, wenn ich die kleine hexe immer merke :-)

LG

Beitrag von vonnimama 23.03.10 - 13:33 Uhr

wahnsinn, was für kräfte die würmer schon haben ...

blaue flecken hatte ich auch noch nie am bauch vom babylein, aber es kann nur davon sein. habe mich weder am bauch gestoßen (hätte ich gemerkt, bin nämlich auch ein schisser), noch ist was anderes passiert.

ich komm mir immer so blöd vor, wenn ich vorm fernseher oder nachts im bett dann laut aua sage o.ä. aber manchmal erschreckt man sich total, wenn man auf einmal so getreten wird #rofl

Beitrag von triene2 23.03.10 - 14:56 Uhr

Seid ihr auch schon innerlich so zusammengeschlagen worden?


Oh wie geil is das denn:-D:-D:-D
Hab mich hier weggelacht^^

Beitrag von vonnimama 23.03.10 - 15:21 Uhr

;-) Na, wie soll ich's denn sonst ausdrücken. So hab ich mich gefühlt .... #rofl

Beitrag von pia3011 23.03.10 - 15:25 Uhr

Hallo :-),

das kenn ich nur zu gut. Wobei unsere kleine zum Glück in der Nacht ruhig ist. Sie ist von Anfang an sehr mobil (die Ärzte meinten immer Sie Arbeitet ja schon fleißig, weil Sie bei den Ultraschallen immer so aktiv ist). Nun ja und jetzt wird geschoben und getretten "AUA" und das einzige was wirklich hilft ist, wenn der Papa die Hand auf den Bauch legt da ist sofort Ruhe -vorallem Abends besteht Sie richtig darauf das der Papa die Hand auf´m Bauch legt und mein Männl freut sich natürlich und meint Sie ist jetzt schon ein Papakind... Na mal sehen :-)

Und auch wenns weh tut, ich bin froh wenn ich die kleine merke ;-)

Ganz liebe Grüße
PIA + Sophia im Bauch 32SSW