Arztbesuch: wie lange müsst ihr so warten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reddevil3003 23.03.10 - 11:53 Uhr

hallo zusammen.

ich muss mal meinen frust hier ablassen:
ich hatte heut einen arzttermin (kontrolle ob es besser geworden ist) beim hautarzt.
um 09.30uhr war der termin. um 09.50uhr frage ich nach ob es noch lange dauert sonst geh ich eine runde mit meinem 4monate alten sohn spazieren. so wir sind spazieren gegangen.
um 10.30uhr frage ich wieder nach. da jonas schon wieder wach ist und er auch bald wieder fütterungszeit hat was ich da erstmal erklären musste.
hätte da immer noch warten sollen. mir hat es dann gereicht und ich hab meinen kleinen geschnappt und bin einfach gegangen.
das war mir so was von zu blöd dort.:-[
schließlich musste ich auch noch 40min nach hause fahren (mit dem auto).
blöderweise kann ich zu keinem anderen arzt gehen, da ich bei der bundeswehr bin und mir dort die ärzte vorgeschrieben sind und somit muss ich dort hingehen.

wie lange müsst ihr denn immer so warten wenn ihr wegen euch beim arzt seid? mit kind versteht sich...

Beitrag von maxi03 23.03.10 - 11:57 Uhr

Under Kia ist seit 2 Jahren "neu" organiisert, so dass wir dort eine Wartezeit von maximal 20 Minuten haben.

Wenn ich zum Arzt gehe ist es recht unterschiedlich. Mal komme ich ermingerecht dran und mal warte ich auch schon mal 60 Minuten. Kommt halt auch drauf an, bei welchem Arzt man ist und ob man halt einen Termin hat. Muss ich zum Arzt ist es egal, ob ich mit oder ohne Kind komme. Ich warte mit Kind nicht weniger.

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 23.03.10 - 12:01 Uhr

Bisher nie länger als 30 min.

Aber wieso schreibt dir die Bundeswehr das vor? Hat nicht jeder Mensch das recht auf eine freie Arztwahl?

Beitrag von reddevil3003 23.03.10 - 12:08 Uhr

na ja bei der bundeswehr sind ja extra ärzte angestellt für die soldaten.
ich bin zwar in elternzeit aber trotzdem noch soldat und somit muss ich noch zu den bundeswehrärzten gehen.

die haben halt auch HNO, hautarzt, und was es sonst noch so gibt. in berlin befinden sich diese ärzte im bundeswehrkrankenhaus.

den einzigen arzt den sie nicht haben ist der frauenarzt, da es dann doch nicht genug frauen in der bundeswehr gibt.
den darf man sich dann selbst aussuchen und man bekommt eine überweisung dort hin

Beitrag von carlotka 23.03.10 - 12:45 Uhr

Thomas ist bei der Bundespolizei. Und die haben auch ihre eigenen Ärzte. Da wir aber fast 40km weit weg wohnen von der Wache, kann er sich eine nachträgliche Überweisung von seinem Arzt ausfüllen lassen und hier bei uns im Stadtteil zu den Ärzten gehn. Gibt es die REgelung nicht bei der Bundeswehr?

Grüße

P.s.Ich mußte mit Sgl, schon 2h beim Gyn warten.

Beitrag von -marina- 23.03.10 - 12:03 Uhr

Hallo!!

War heute auch mit meinem Sohn beim Hautarzt und da musste ich "nur" 20Min warten.
Zum Kinderarzt habe ich auch eine Strecke von über 40 Min und als ich letztens da ankam hieß es: Es dauert noch fast 2 Std, bis Etienne an die Reihe kommt :-[!! Da hab ich sie gefragt, warum sie denn nicht mal angerufen hat, dann wäre ich später gekommen?!
Ich wollte auch nicht unbedingt die 2 Std im Wartezimmer sitzen, bei Kindern mit Erkältung etc.
Bin dann ab ins Einkaufzentrum und hab Klamotten gekauft, die ich eigentlich nicht gebraucht hab #rofl

Ich ärgere mich immer wieder über solche langen Wartezeiten. Vor allem mit den ganz Kleinen wird die Wartezeit manchmal zur Geduldsprobe.

LG

Marina&Etienne (19 Wochen) #herzlich

Beitrag von guezeldenise 23.03.10 - 12:38 Uhr

hey

wir mussten letztens erst unglaubliche 1std warten und das Wartezimmer wurde immer voller.... Und die Luft da drin wurde immer stickiger#aerger

Bei meinem Frauenarzt ist es gut, der hat seine Praxis bei meiner Schwiegermutter im Haus, die rufen dann immer an und ich geh runter:-)

glg Denise

Beitrag von karimba 23.03.10 - 12:42 Uhr

Beim Kinderarzt haben wir bis jetzt nie länger als fünf Minuten im Wartezimmer verbracht.Toll finde ich auch, dass es ein extra Babywartezimmer gibt.
Aber der Hautarzt ist eventuell nicht so geschult auf den Umgang mit Babys...

LG

Beitrag von smurfine 23.03.10 - 12:47 Uhr

Geh zum Truppenarzt, schilder das Problem und lass Dir ne Überweisung zu nem anderen Arzt geben. Sollte kein Problem sein.

Ich durfte mal mit meiner Tochter, damals acht Wochen alt, beim Frauenarzt anderthalb Stunden warten. Für zwei Minuten beim Arzt drin. Die haben mich nie wieder gesehen. Soviel übrigens zum Thema, dass man als Privatpatient nicht lange warten muss. -Auf die Rechnung, ja.

LG;
fina

Beitrag von zwillinge2005 23.03.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

ich rufe meist vorher nochmal an, ob es mit dem Termin einigermassen klappt oder ob ich später kommen soll.

Trotzdem muss ich auch mal eine Stunde arten - ist aber kein größeres Problem.

Jetzt hast Du 2,5 Std. verloren für nichts - ist das besser als einfach noch 30 Min länger zu warten?

Mit einem Säugling hat man doch immer Windeln, Spielzeug und Futter (z.B. Brüste oder Flasche) dabei, oder?

Ich bin noch nie auf die Idee gekommen wieder nach Hause zu gehen - allerdings gehe ich mit den Kindern auch nur zu Arzt, wenn es mir wichtig ist.

LG, Andrea

Beitrag von line81 23.03.10 - 13:47 Uhr

Hallöchen,

also ich fand Deine Aktion jetzt reichlich unlogisch. Nu warste nicht dran und hast die Zeit umsonst verplempert und musst ja eh wieder hin... #klatsch

Ich kenne das auch und wenn es nicht anders geht, dann nehm ich meine Kinder mit. Wir sind aber auch einiges gewöhnt...
Kinderarzt Wartezeit 1 - 3 Stunden
mein Chirurg Wartezeit für 1 Rezept min. 1 std.
Beim Augenarzt war ich mit meinem Baby alle drei Mon. ab geburt und wir waren immer min. 2 Std da. (Warten U ohne Tropfen, Tropfen, Warten bis Wirkung, U mit Tropfen etc.)

Zumal ich nicht verstehe warum Du nichts zu essen bzw. trinken für dein Kind bei hast, wenn Du weißt das Du unterwegs bist (gerade wenn es 40 Autominuten sind...) was machste denn wenn du eine Panne hast? #kratzIch hatte immer für den Notfall etwas mit und nem 4 Monate alten Kind ist es doch egal, ob er beim Arzt wartet oder zu Hause rumliegt. Hauptsache warm und trocken..