Umfrage zur Geburt!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lady-emma 23.03.10 - 11:57 Uhr

Wollte mal wissen ob sich einige schon entschieden haben wie sie entbinden möchten wenn alles gut verläuft und man noch zeit hat sich zu entscheiden? finde ne Wassergeburt sehr interessant ist zwar noch sehr früh sich darüber gedanken zu machen aber naja man kanns ja nicht lassen:-)

Beitrag von karsten_janine 23.03.10 - 11:59 Uhr

Ich plane auch eine Wassergeburt, habe mein 1. Kind schon im wasser entbunden und fand es sehr schön. er Schmerz war gut auszuhalten und die Geburt verlief sehr schnell.

Nur möchte ich diesmal ambulant entbinden, das heißt danach dann direkt mit Baby nach Hause :-D

LG janine ET-10

Beitrag von muffin357 23.03.10 - 11:59 Uhr

hi -

das wird sich während der geburt von selbst ergeben --- man malt sich ne menge aus, und fühlt sich dann doch gaaaaaaaanz anders ....

was du aber wissen musst: ohne einen Strep-Test lässt dich im KH keiner in die Wanne, -- wenn du in die wanne magst, dann lass vorher die nötigen tests machen ...

lg
tanja

Beitrag von snoopy86 23.03.10 - 11:59 Uhr

Hallo.

Ich hab auch wieder an eine Wassergeburt gedacht, ansonsten normal auf dem Bett.
Bei der 1. Geburt wollte ich auf einmal keine Wassergeburt mehr haben, und durfte auch nicht ins Wasser.

glg Kristina mit Simon 2,5 J. und Hanna 23+2

Beitrag von loerchen88 23.03.10 - 12:02 Uhr

bei meiner ersten wollte ich auch ne wassergeburt......nach 5 minuten wollte ich wieder da raus war doch nichts für mich#kratz.....ich fand den vierfüßlerstand ganz angenehm....durft aber nicht so entbinden weil sie sternengucker war....mal gucken was dieses mal kommt....
lg

Beitrag von vs26 23.03.10 - 12:06 Uhr

ich lass mich wieder überraschen, was mir in dem augenblick dann zusagt. habe schon beim ersten keine wunschvorstellung gehabt und mich einfach in der situation entschieden...

das einzige, was ich mir diesmal wünsche, ist eine ambulante geburt...

Beitrag von -silke- 23.03.10 - 12:29 Uhr

mal ne bloede Frage zur Wassergeburt. Schwimmt da nicht jede Menge ekliges Zeug mit rum? stelle mir das echt unangenehm vor :-)

Beitrag von yorkijaylee 23.03.10 - 13:14 Uhr

ich wollte voriges jahr auch eine wassergeburt,da ich aber ein enleitung bekommen habe weil ich unter risiko falle ist die wassergeburt ausgefallen. Insgesammt hat es auch nur knappe 30 min gedauert da war sie schon da.