38,9° -ab wann fieberzäpfchen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mezzopalme 23.03.10 - 12:04 Uhr

Huhu,

frage steht ja oben!

LG Claudia mit Lias 8 Monate der zum 1.Mal Fieber hat #zitter

Beitrag von nadine1013 23.03.10 - 12:05 Uhr

Hi,

ich würde ab 38,5° ein Zäpfchen geben.

LG, Nadine

Beitrag von canadia.und.baby. 23.03.10 - 12:05 Uhr

Würde zum Kinderarzt gehen!

Beitrag von mezzopalme 23.03.10 - 12:09 Uhr

Der KiA hat heute nachmittag nicht auf und habe eben erst bemerkt das er fieber hat!

Werde jetzt noch sein Mittagsschläfchen (macht er gerade) abwarten und dann werde ich wohl mal in die Klinik fahren!


LG und danke

Beitrag von qrupa 23.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo

wenn es meiner Tochter durch das Fieber deutlich schlecht geht. das ist meist erst so ab einer Temperatur von 40°C der Fall. Bei 38,5°C käme mir kein Zäpfchen ins Kind, aber das ist eben mein Baby udn ich sehe wie es ihr geht. Davon würde ich es abhängig machen. Sonst ruf beim KiA an und frag was du tun sollst.

LG
qrupa

Beitrag von mezzopalme 23.03.10 - 12:10 Uhr

sprechstunde ist leider schon vorbei!

MAl schauen ob ich in der Klinik ne auskunft bekomme!

LG

Beitrag von mansojo 23.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

kennst Du denn denGrund warum er fiebert?

wenn er gut drauf ist braucht er kein Zäpfchen

ist er weinerlich ,kommt nicht zur Ruhe würde ich ihm eins geben

Du kannst auch Wadenwickel machen
handwarmes wasser nehmen und nur wenn der Lütte warme Füsse hat

gute Besserung Manja

Beitrag von mezzopalme 23.03.10 - 12:12 Uhr

Nein das kann ich nicht genau sagen!

Es könnte das nächste (2.) Zähnchen sein,aber beim 1.Zahn gab es kein Fieber!

Er hat auch schnupfen und ist ziemlich müde!

LG

Beitrag von carlotka 23.03.10 - 12:30 Uhr

Hallo!
Ich würde jetzt erstmal ein Zäpfen geben und abwarten. Sinkt das Fieber wieder und wird er wieder fitter gibts keinen Grund zur Panik. Lass ihn auch viel trinken.
Kinder fiebern schnell, auch bei nem Infekt der Luftwege.

Grüße und gute Besserung
Sabrina

Beitrag von nettchen22 23.03.10 - 12:29 Uhr

unser kleiner hatte letzte woche auch fieber...hab ihm dann nen zäpfchen gegeben...und bin freitag zum arzt!

der meinte, sobald irgendwas anderes dazu kommt, wie zum beispiel husten oder schnupfen....dann bitte vom KIA abklären lassen....

wir hatten ne fette bronchitis...:-[

Beitrag von elmala 23.03.10 - 12:34 Uhr

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Fieber/Wissen/Fieber-bei-Baby+Kind-407.html

ich gebe ab 38° zäpfchen, wenn er dann schon sehr ningelig ist. wenn er sich normal verhält, dann nicht. ist mit dem kia abgeklärt.

lg elli


Beitrag von boese.tante 23.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo,

also ich gebe ein Zäpfchen, wenn das Fieber 39°C hoch ist.
Lucas hatte vor einer Woche auch Fieber, hat bissl Schnupfen, ist müde und bekommt seinen vierten Zahn...

LG Anja

Beitrag von line81 23.03.10 - 13:28 Uhr

Hi,

wir geben erst ab 39 nen Zäpfchen.

Klinik halte ich für völlig überzogen!!!

Beitrag von mezzopalme 23.03.10 - 13:34 Uhr

Klinik meine ich ja nur,weil der KiA hier zu hat mit Vermerk sich an die Klinik im Nachbarort zu wenden!