Es klappt einfach nicht....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina-9 23.03.10 - 12:10 Uhr

Hallo zusammen

Mein Mann und ich sind seit 7 Jahren verheiratet und seit einem Jahr versuchen wir ein Kind zu bekommen. Leider ohne Erfolg!! Ich schaue jedesmal auf den Eisprungkalender bei Urbia und es klappt einfach nicht. Meine Ärztin sagt, es sei alles i.O. wir haben beide Tests durchgeführt. Woran liegt das?! Es belastet mich sehr, dass ich nicht schwanger sein kann. :-(

Vielen Dank für Eure Antworten. Liebe Grüsse Tina

Beitrag von carlos2010 23.03.10 - 12:12 Uhr

Hey,

Kopf hoch!!!
Verlässt Du Dich nur auf den ES-Kalender.
Bei mir passt der nie!!!!
Ich nehme zusätzlich Ovus und messe die Temperatur, dann weiß ich auch, ob eine ES tatsächlich stattgefunden hat!

Liebe Grüsse

Beitrag von golden_earring 23.03.10 - 12:13 Uhr

Hast du schon mal die Temperatur gemessen? Ich hab das gemacht um zu sehen ob ich einen ES habe und wurde dabei sofort schwanger ;-) Toi toi toi #klee

Beitrag von tina-9 23.03.10 - 13:55 Uhr

Liebe Carlos 2010

Vielen Dank für deine lieben Worte. Leider habe ich auch mit Ovus probiert... :-(

Aber trotzdem Danke für dein Tipp!

Liebe Grüsse

Beitrag von stephanieundpaul 23.03.10 - 12:14 Uhr

hallo tina.

also erstmal kann man sich nicht nur auf den es kalender versteifen, weil jede frau anders ist und es nicht dann stattfinden, wann sie sollen :) miß doch mal temperatur, jeden morgen vorm aufstehen ungefähr zur gleichen zeit. so lernst du deinen eigenen zyklus richtig kennen. mein es ist immer nach dem vom es kalender. immer.

Beitrag von tina-9 23.03.10 - 13:57 Uhr

Vielen Dank für deine lieben Worte! Ich arbeite auch mit Ovu... trotzdem vielen lieben Dank!

Liebe Grüsse

Beitrag von cucina3 23.03.10 - 12:14 Uhr

Hi !
Du solltest Dich niemals nur auf den ES-Kalendar verlassen.
Probier mal Tempimessen aus u. ZS-Beobachten !
Viell. variiert die Zyklenlänge bei Dir.
Meine z.B. sind so zwischen 30-39 Tagen und was soll ich sagen ??? Diesen Monat nur 26 Tage. Hätte ich mich auf den Kalendar verlassen hätten wir diesen Zyklus voll verpennt.

Viel Erfolg

Beitrag von nudelmaus27 23.03.10 - 12:39 Uhr

Hallo!

Also aus langjähriger Erfahrung kann ich dir sagen, dass man mit 29 Jahren nicht mal eben schwanger wird, viele brauchen mindestens ein halbes Jahr wenn nicht gar länger.
Was für mich in deiner Situation erschwerend hinzu kommt, dass du dich auf den Eisprungkalender verlässt #augen! Du der ist subjektiv und auf genau 14 Tage nach deinem ersten Zyklustag berechnet, also quasi sinnlos (tschuldige Urbia), da er nur den Zeitraum eventuell eingrenzt.

Am Besten du misst mal Tempi konstant über 2 Monate oder verwendest in der fraglichen Zeit Ovutests, damit du siehst wann du effektiv deinen ES hast.

Lieben Gruß, Nudelmaus (28. SSW mit Nr. 2 im 21. ÜZ entstanden!) und Kampfmaus (3,6 J. im 14. ÜZ entstanden)

Beitrag von adelheid30 23.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo liebe Tina!
Mensch was soll ich sagen, Du sprichst mir aus der Seele....#schwitz Mein Mann und ich sind ebenfalls seit November 08 am üben und es will einfach nicht klappen. Habe soweit alles durch, ZS monatlich geprüft, Tempi gemessen, Ovus benutzt und zuguterletzt verwende ich nun den Clearblue Fertilitätsmonitor um die richtigen Tage um ES herum zu erwischen, aber leider ist auch dieser seit 5 Monaten nicht hilfreich. Bei meinem Mann ist das SG okay und nun ist unser nächster Step daß meine Eileiter auf Durchgängigkeit geprüft werden. Ich hoffe wirklich sosehr daß es an dem liegt, denn ansonsten bin ich mit meiner Litanei dann auch am Ende...Es gibt Monate da fällt es mir nicht so schwer wenn die Mens eintrifft aber dann wiederrum fällt es mir wieder sehr schwer und ich bin sosehr deprimiert daß mein ganzes Umfeld das mitbekommt! Ich wünsche uns beiden von ganzem #herzlich daß es ganz bald klappt mit unserem #baby-Wunsch!!! lg und kopf hoch, es gibt sicherlich einige Frauen denen es so ergeht wie uns, adelheid30

Beitrag von tina-9 23.03.10 - 13:59 Uhr

Liebe Adelheid

Ach, bin froh zu hören, dass ich nicht die einzige bin, die verzweifelt, wenn die Tage kommen!!! :-)

Ich glaube, manchmal klammern wir zu sehr an dem Wunsch und verkrampfen, sodass es dann überhaupt nicht klappt!!

Ich wünsche dir auch alles Gute und drück dir auch ganz fest die Daumen, dass DU SCHWANGER WIRST!!! :-)

Liebe Grüsse