Verstärkte US-Kontrolle und Fein-US bei SS-Diabetes ab wann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmerle123 23.03.10 - 12:47 Uhr

Hallo zusammen,
muss seit der 11. SSW Insulin spritzen und ca 8-10 mal am Tag messen. Spritze sehr viel und hatte gestern erneut Termin bei meiner Diabetelogin. Meine Werte werden wieder zunehmend schlechter!! #heul

Nun meine Frage: Ab welcher SSW ist es beim Diabetes normal, dass der FA dann häufiger und "genauer" den Zwerg untersucht? Mir wurde schon am Anfang gesagt, dass es sein kann, dass man einen geplanten KS macht, sollte der Zwerg trotz Insulingabe zu schwer und zu groß werden.

Bin jetzt 21. SSW und habe wie alle anderen auch alle 4 Wochen Termin.

Vielen Dank für Infos!!

Beitrag von knuddelwutz 23.03.10 - 13:13 Uhr

Bei mir wurde es erst um die 23. SSW festgestellt und damals durfte ich auch ab dann im 2-Wochen-Takt antanzen!!!
Ich würde mal nachfragen!

Beitrag von silli26 23.03.10 - 17:24 Uhr

ich muss seit der 6. Woche spritzen. Die Termine waren trotzdem alle 4 Wochen und alle drei Wochen muss ich zum Diabetologen. Jetzt bin ich in der 30. Woche und muss alle zwei Wochen zum FA.

Beitrag von rraka72 23.03.10 - 17:54 Uhr

Ich muss auch seit der 6 SSW spritzen und gehe alle 4 Wochen zur FÄ und alle 2 zum Diabetologen.