freie Flüssigkeit hinter GM - eure Erfahrungen sind gefragt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von corinnap 23.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo liebe Urbianerinnen,

bin gerade in einem super langen Zyklus, hatte aber irgendwann nach ZT 40 endlich einen ES und die Tempi steigt fleissig.

Vor ES lag meine Temperatur so bei 36,3 - 36,5°C, heute bin ich schon deutllich drüber - zumindest wenn ich nicht gerade mit Grippe im Bett lag. Die CL ist von Urbia m.E. falsch gesetzt.

Meine Frauenärztin hat am 19.03. freie Flüssigkeit hinter der Gebärmutter festgestellt, die wohl von einem geplatzten Follikel stammt.

Wie lange kann der ES dann her gewesen sein und wann vermutet ihr ihn, wenn ihr die Temperatur anschaut? Wie lange braucht die Flüssigkeit, um sich abzubauen?

Mein Freund war zu einem Seminar, daher erst am 17.03. ein Bienchen möglich....

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=500565&user_id=898320

Danke für eure Meinungen!!

#blume