Gewichtsberechnung 21. woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von banane2008 23.03.10 - 13:27 Uhr

hat jemand ne ahnung wie sich das gewicht berechnet?
oder kann man das selbst gar nicht ausrechnen?
war heut beim us und hab verschiedene werte bekommen, aber das gewicht hat sie mir leider nicht gesagt!

vielen dank für eure hilfe!

lg christiane

Beitrag von keep.smiling 23.03.10 - 13:29 Uhr

Das kann man selbst nicht. Die Formel ist so kompliziert, dass selbst die Ärzte sie nicht auswendig wissen, die meisten wohl jedenfalls.

Je schwerer das Kind, desto größer ist meist die "Verschätzung".

LG ks

Beitrag von anyca 23.03.10 - 13:30 Uhr

Wie soll man das berechnen? Ich selber kann doch auch mit ein und derselben Oberschenkellänge 55 kg oder 75 kg wiegen ...

Beitrag von banane2008 23.03.10 - 13:32 Uhr

na man hat ja noch die werte vom bauch, kopf etc. ...

hätte ja sein können und wollt nur mal gefragt haben!

Beitrag von cathrin1979 23.03.10 - 13:50 Uhr

Guck mal hier

http://www.hutchon.net/Fetalwt.htm

also bei mir stimmt es um 70 gramm nicht .... ABER: es wird hier nach einer anderen Formel gerechnet als bei uns üblich. Bei uns üblich ist die Formelberechnung nach Hadlock !



LG und ich hoffe, ich konnte Dir helfen

Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #baby Korbinian 22+4