In die Krippe trotz Urlaub-schlechtes Gewissen hab ich

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessi-77 23.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo!

Ich habe diese Woche Urlaub und muss einiges erledigen (wir sind umgezogen und es ist noch einiges zu tun). Daher habe ich meine Maus gestern und heute in die Krippe gebracht. Morgen wird sie wohl auch noch mal gehen und ab Donnerstag bleibt sie zuhause.
Jetzt ist es so, dass sie heute ziemlich lang geschlafen hat, so dass ihr morgendlicher Ablauf nicht möglich war und ich sie ausnahmsweise gebracht habe. Aber sie wollte nicht so recht. Es war das erste Mal, dass sie gesagt hat, dass sie nicht hin möchte. Sie hat nicht geweint oder so, sondern nur ein bisschen traurig geguckt.
Habe sie mit schlechtem Gewissen da gelassen, da ich zum einen einiges erledigen musste und auch mal ein bisschen Zeit für mich haben wollte. Morgen ist hier auch wieder volles Programm, so dass sie hingehen wird.

Ach Mensch, und jetzt hab ich so ein schlechtes Gewissen.#schmoll


Euch allen einen schönen Nachmittag!#sonne

Jessica

Beitrag von annahoj 23.03.10 - 13:38 Uhr

ach was, ich finde gar nicht, dass du da ein schlechte gewissen haben musst. erledige deinen kram und nimm dir ein bisschen zeit für dich, das brauchen wir auch mal. :-)

Beitrag von maschm2579 23.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich hatte gestern Urlaub und meine Maus war auch in der Krippe. Habe sie dann schon um 15.30 Uhr abgeholt und wir sind auf den Spielplatz.

Freitags habe ich frei und sie geht meistens bis 15 Uhr und ich erledige Dinge die ich sonst nicht schaffe.

Ich denke in der Krippe haben sie mehr Spaß als bei blöden Terminen in der Stadt/Arzt und Co.

Sie hat bestimmt viel Spaß und denkt nicht daran das Mama Urlaub hat.

lg Maren

Beitrag von wort75 23.03.10 - 14:39 Uhr

na, überleg mal was stressiger fürs kind ist: mit mama durch die einkaufszentren und einrichtungshäuser hetzen oder den gewohnten tag in der krippe?
ich würde es daran messen.

klar ja, wenn du jetzt den ganzen tag gemütlich auf dem sofa liegst würde ich auch denken, das täte den kids auch mal gut, so ein "seele-baumeln-lassen"-tag. aber so? nö, hätte ich auch so gemacht.

ich behalte meine daheim, wenn in der firma ein feiertag ist, den die krippe nicht kennt - so haben wir alle ferien. aber wenn ich den tag nutze, um vieles zu erledigen, würde ich sie dem auch nicht aussetzen.

Beitrag von widowwadman 23.03.10 - 20:31 Uhr

Uhnd selbst wenn Mama mal einfach nen Tag lang die Fuesse hochlegen will, finde ich das nicht verwerflich. Meiner Tochter macht die Krippe Spass, da kaem ich gar nicht auf die Idee ein schlechtes Gewissen zu haben.

Beitrag von engelshexle 23.03.10 - 14:47 Uhr

Hallo Jessica,

weg mit dem schlechten Gewissen und die wenigen freien Minuten geniessen..
Als Mama darfst du auch mal entspannen :-)

Deine Süße ist in der Krippe gut aufgehoben, hat dort ihren Rhythmus und trifft Freunde....Der gehts gut.....

Wichtig ist doch die Qualität der Zeit, die du mit deinem Schatz verbringst und nicht die Quantität...
Und eine entspannte, erholte Mama ist Gold wert ;-)

Bin selbst Mama und arbeite seit 15 Jahren in einer Kindertagesstätte und erlebe oft, daß die Mütter sich selbst ganz wenig Auszeit und Freiraum gönnen...
Du bist immer noch "Jessica" und nicht nur Mama...Gönn dir auch mal etwas ;-)

Grüßle vom engelshexle

Beitrag von dschinie82 23.03.10 - 15:32 Uhr

Hallo Jessica,

ich kann deine Gedanken total verstehen, denn mir geht es immer ähnlich. Mein Freund musste mich letztens sogar fast "zwingen" alleine zu Hause zu bleiben, weil ich krank war. Er hat Tim dann, wie jeden Morgen in die Krippe gebracht und ich sollte mich ausruhen... hatte auch ein total schlechtes Gewissen. ABER: Die Kinder haben viel Spaß in der Krippe und wenn die Mama krank ist oder so viel zu erledigen hat, dass es MIT Kind noch stressiger wird, dann bringt es euch beiden nix und ihr seid beide mies drauf und gestresst. Das bringts nicht. Also, erledige deine Sachen und hole deine Maus vielleicht bisschen früher ab als sonst, dann freut sie sich auch!

LG
Dschinie

Beitrag von jessi-77 23.03.10 - 21:04 Uhr

Danke für eure lieben Antworten!

War durch meinen freien Vormittag entspannter als sonst und habe mir einen schönen Nachmittag mit meiner Maus gemacht.

Liebe Grüße