hallenbad

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tyler26 23.03.10 - 13:48 Uhr

Würde morgen gern mit meiner 13 Monate alten Tochter ins Hallenbad! Wie lange kann sie da so im Wasser bleiben ohne auszukühlen? Wie macht ihr das?Wie sind eure Erfahrungen?
Danke euch

Beitrag von plaume81 23.03.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

kommt auf deine Tochter an.
Unser Babyschwimmkurs dauern 1 Std und davon sind wir 45 Min. durchgehend im Wasser, das ist kein Problem.

Aber du merkst eh, wenn Ihr kalt wird.

LG

Beitrag von wemauchimmer 23.03.10 - 16:09 Uhr

Es kommt doch total auf die Wassertemperatur an.
Wenn es warm ist (30 Grad aufwärts) dann ist so einen Stunde plusminus ok.
Wenn es ein Sportlerbecken mit 24 Grad abwärts ist, würde ich es lieber gar nicht machen mit einem so kleinen Kind...

Beitrag von cludevb 23.03.10 - 20:30 Uhr

Hi!

Das kommt wirklch auf deine Kleine an!

mein Zwerg friert im Schwimmbad eigentlich nie, nur beenden wir den Besuch gewöhnlich nach ner Stunde weil er dann müde wird :-p

Der Junge von ner Freundin ist 3 und fängt nach 10 Min (bei der selben Temperatur) schon an zu bibbern.

Beim Grossen überhaupt kein Problem, am liebsten nen ganzen Nachmittag #schein

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)