Hören Hunde besser auf Namen mit 'i'?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von ciara_78 23.03.10 - 13:50 Uhr

Hallo zusammen

Hören Hunde eigentlich auch besser/schneller auf Namen die ein 'i' enthalten??

LG, Ciara

Beitrag von petra1982 23.03.10 - 13:59 Uhr

Darüber hab ich noch nie nachgedacht, ich habe meinen Hunden namen gegeben die mir gefallen haben, hören tun sie meiner meinung nach gut wenn man sie auch gut erzieht ;-)

Beitrag von a.nicole2 23.03.10 - 14:36 Uhr

Laut dem was ich gehört habe hören Hunde besser auf diesen Selbstlaut!

Erfahrungsmäßig, gib es auch sehr viele Hundenamen mit "y" und "i" am Ende!

Habe bei meinem Festgestellt das er besser auf "hier" hört als auf "komm" aber ich denke im allgemeinen ist es eine Ausdrucksache und eine Sache von Wiederholungen!

Beitrag von chaoskitty 23.03.10 - 14:04 Uhr

Es heisst, dass die Hunde auf das gesprochene "i" wohl anspringen. Aber da hab ich keine acht drauf gegeben.

Mein Hund heisst Murphy, was aber nicht auf das Aussprechen bezogen war.
Toll war auch, wenn ich meine Katze Kitty gerufen habe, dass dann beide vor mir standen #klatsch

Beitrag von sindy1340 23.03.10 - 14:08 Uhr

hab ich auch schon mal gehört

Beitrag von de.sindy 23.03.10 - 14:59 Uhr

Hmmm bei uns ist das definitiv nicht so. Moe hört besser auf seinen Namen als Peet (wo das "ee" ja wie ein "i" ist). aber ich denk, dass ist auch erziehungs und characktersache.

Beitrag von booo 23.03.10 - 19:28 Uhr

Ne, mit G.












































ErziehunG