Sonnencreme bei 17 Wochen alten Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von weddi73 23.03.10 - 13:57 Uhr

Hallo,

Wie sieht es aus mit Sonnencreme bei einem 17 Wochen alten Baby? Darf er das schon haben? Mache mir Sorgen, da es ja jetzt endlich mit dem Sonnenschein los geht, aber oft scheint die Sonne ja doch in den KiWa. Wie macht ihr das? Nur einen Sonnenschirm? Oder cremt ihr eure Kleinen ein? Und wenn ja, welche Sonnencreme nehmt ihr und in welcher Stärke?

Habe irgendwo gelesen, dass man die Babys erst mit 1 Jahr eincremen soll mit Sonnencreme?

Danke schon mal für die Antworten,

Gruss, Claudia mit Joshua, die jetzt erst mal einen Sonnenschirm für den KiWa kaufen geht ;o)

Beitrag von dragonmother 23.03.10 - 14:05 Uhr

Noch verwend ich auf jeden Fall keine.

Da häng ich lieber den Kinderwagen ab bzw. hab so ein Sonnensegel für den Kinderwagen.

Die Kleinen sollen so oder so nicht ins direkte Sonnenlicht.

Lg

Beitrag von dentatus77 23.03.10 - 14:07 Uhr

Hallo!
Das ist so eine Sache. Auf der einen Seite ist Sonnencreme natürlich nicht so toll, da sie viel Chemie enthält, mit der ein Baby natürlich nicht soviel Kontakt haben soll.
Auf der anderen Seite ist direkte Sonneneinstrahlung natürlich auch schädlich.

Meine Maus ist im letzten Sommer geboren, und ich hatte für den Kinderwagen ein Sonnensegel, damit sie im Schatten war. In der Mittagszeit bin ich mit ihr nicht rausgegangen, und die Beinchen hab ich mit ner Sonnencreme mit physikalischem Filter (hypoallergen) eingecremt (Man kann ja nie sicher sein, dass die Zwerge nicht doch mal ein Bein in die Sonne halten ;-))

Bei dem Wetter jetzt würde ich noch keine Sonnencreme verwenden. Es sollte einem doch noch ganz gut gelingen, dass das Gesicht beschattet ist, und der Rest ist eh noch mit Kleidung bedeckt.

Ach ja, was dann noch dazu kommt: Sonnencreme filtert in der Regel auch UVB-Strahlen. Die aber werden zur Vit.D-Herstellung benötigt. Darum sollte man die Verwendung von Sonnencreme immer genau abwägen, je nach stärke der Sonneneinstrahlung. Im Hochsommer mittags sollte man auf jeden Fall welche benutzen, im Frühjahr oder Herbst vormittags oder spät nachmittags ist sie unnütz!

Liebe Grüße!