Stripperin

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von *** 23.03.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

mein Mann hat ein Hobby und auch den dazugehörenden Bekanntenkreis. Da wird auch mal gefeiert, ganz normal.

Da es sein Hobby ist, kenne ich die Leute nur flüchtig.

Hab nun heute Bilder gefunden, die zeigen, dass seine Freunde ihm eine Stripperin "geschenkt" haben. Die besagte Feier ist nun schon 1 Jahr her und ich weiß es bis heute nicht.

Was sagt ihr, ist es normal, sowas zu verschweigen?

Ich bin aufgeschlossen, hab kein Problem mit Stripperinnen, aber dass er es mir nicht sagt ist komisch...

LG

Beitrag von agostea 23.03.10 - 14:03 Uhr

Wenn das Thema noch nie darauf kam, warum sollte er dir zwischen kochen und backen davon erzählen? SO spektakulär finde ich das nicht. Eher abgedroschen.

Gruss
agostea

Beitrag von stellamarie99 23.03.10 - 14:17 Uhr

Ja, eben, weil es so abgedroschen und unspektakulär ist versteh ich es ja nicht.

Ich glaub auch, es war nicht so ganz seins...

Aber was sollte er machen?

Ist halt ein komisches Gefühl. Er muss es ja auch nicht erzählen.

LG

Beitrag von agostea 23.03.10 - 14:22 Uhr

Äh, bist DU jetzt die TE oder was?

Hast du ihn angesprochen auf deine Entdeckung? Das wäre dann MEIN Schritt.

Beitrag von stellamarie99 23.03.10 - 14:36 Uhr

Ja, bin ich, vergesse das schwarzschreiben öfter...#klatsch

Nein, hab ich nicht, bin mir auch nicht sicher, ob ich das sollte.

Beitrag von agostea 23.03.10 - 15:37 Uhr

Würde ich schon ansprechen. Warum nicht? Er wird ja wohl nichts zu verbergen haben....#schein

Beitrag von medina26 23.03.10 - 14:04 Uhr

Ich finde es auch komisch das er dir das nicht erzählt hat. Eine Stripperin ist ja nichts schlimmes. #kratz

Denkt er vielleicht du würdest ihm Stress machen wenn er es dir erzählt?
Hast du ihn darauf angesprochen?

Beitrag von badguy 23.03.10 - 14:05 Uhr

Also ich bin kein Freund davon, immer alles wissen zu müssen.

Ich bin der Meinung, dass jeder, auch in einer Partnerschaft, seine Privatsphäre hat.

Beitrag von agostea 23.03.10 - 14:21 Uhr

Ja, sehe ich auch so.

Beitrag von neinneinnein 23.03.10 - 14:17 Uhr

ich finds sehr komisch und wahrscheinlich hat er was zu verbergen. vllt lief auch mehr und deswegen hat er nix gesagt.
ich würde dem burschen mal auf den zahn fühlen. männer sind schwanzgesteuert da läuft schnell mal was nebenher.
ich finde so einen schweinekram wie stripperinnen ganz fürchterlich. er hat doch dich. da muß er sich auch noch andere nackte weiber anglotzen. das ist doch das allerletzte. aber respekt ist eben ein fremdwort für manche kerle.

Beitrag von kampffrettchen 23.03.10 - 14:25 Uhr

"Männer sind schwanzgesteuert."

Schön, das mal in dieser Deutlichkeit zu lesen. Mich beschleicht aber der Verdacht, dass Frauen, die nur derartige Männer kennen, daran vielleicht ein klitzekleines bisschen Mitschuld tragen.

Ich bin ein Mann, meine Freunde würden mir nie eine Stripperin schenken, ich würde eine solche zwar nicht als Schweinkram, aber doch als uninteressant empfinden und das meiner Frau hinterher auch so erzählen.

Bin ich jetzt kein richtiger Kerl?

Beitrag von blubb.bla 23.03.10 - 16:45 Uhr

aus welchem jahrhundert kommst du denn?


und mal zur information für dich, zum thema schwanzgesteuert, es gehen prozentual mehr frauen fremd als männer.

und wo bitte ist strippen schweinkram? ich war mit meiner frau sogar auf der erotikmesse, sind wir jetzt total abnormal?

lol, sowas verklemmtes aber auch.

see you im nächsten jahrtausend.

Beitrag von die-ohne-name 23.03.10 - 17:28 Uhr

#schock

Dann sind wir ja auch abnormal!

Wir ham uns da sogar zusammen ne Show angesehn#zitter

;-)

Beitrag von lugga79 25.03.10 - 00:13 Uhr

ja, wir sind alle schwanzgesteuert,deswegen finden wir auch immer den richtigen weg.sonst würden wir wahrscheinlich immer gegen die wand laufen#gruebel
er hat doch nur geglotzt und sonst nichts.

Beitrag von zeitblom 23.03.10 - 15:42 Uhr

Ja, sehr komisch...wahrscheinlich hat er sich unsterblich in sie verliebt und führt seit einem Jahr ein Doppelleben.

Beitrag von alpenbaby711 23.03.10 - 19:49 Uhr

Also es mag ja nicht schlimm sein aber wenn er wirklich nichts zu verbergen hatte erzählt man gerade sowas schon. Ich finde es nämlich weniger witzig wenn ne halbnackte da vor meinem Mann tanzt. Ich weiß er hat nichts zu verbergen wenns mal so wäre aber ein schönes Gefühl wärs nicht wenn sowas verschwiegen wird. da bleibt ein schaler Nachgeschmack.
Ela