Was meint ihr... neue Whg

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von saphira_2004 23.03.10 - 14:14 Uhr

Hallöchen!!

Ich war mir eben eine Whg anschauen...bis auf paar kleine Makel ist sie ok!

Das eigentl. Problem ist das der Vermieter den Mietvertrag ab den 1.4.10 machen will.... (da ich keine Kündigungsfrist einhalten muss)
für mich persönl. geht es aber viel zu schnell... er hat aber auch nicht mit sich reden lassen.. das man sagt ab 1.5.10 oder so....

ich müsste noch so viel erledigen...

-Ok von der Arge einholen
-neue Küche, da momentane zur Whg gehört
-Umzug planen...(Freunde fragen, Transporter mieten..Kartons packen)
-zwischendurch Kindergeburtstag
und das ist in meinen Augen nicht zu erledigen....

und nochmal wegen der Küche... wo koche ich der Zeit??? d.h ich müßte vielleicht solange hier bleiben.. bis die Küche da ist... und das bedeutet 2xMietkosten!!!

Irgendwie hab ich ein ungutes Gefühl!!!

Was würdet ihr machen?????

LG Ivonne

Beitrag von bera2002 23.03.10 - 14:24 Uhr

Hi Ivonne,
wenn der Vermieter gar nicht mit sich reden lässt würde ich es nicht machen.
Meiner Meinung nach ist das nicht machbar. Das wären noch 2 Wochen bis zum Umzug und wie du selbst schreibst hast du noch einiges zu erledigen.
Ich stecke grad selber im Umzugsstress. Wir ziehen am 24. April um. Das ist für mich auch zeitmäßig gut so.
1. Müssen wir noch die eine oder andere Kleinigkeit erledigen.
2. Hab ich, wie du, kleine Kinder, da lass ichs eher langsam angehen. Ich will ja auch och für die beiden da sein und nicht permanent Kisten packen, putzen etc..
Ausserdem kannst du, wenn du ne neue Küche kaufst auch mal so 4 Wochen Lieferzeit einrechnen. Mindestens.
Ich weiss auch nicht wielange die Arge für die Bearbeitung braucht. Aber die Zeit musst du auch noch berechnen.

Meinst du nicht dass du nochmal mit dem Vermieter reden kannst?
Meine Erfahrung ist: Wenn ein Vermieter dich unbedingt will dann kommt er meistens auch entgegen.
Unsere neuen Vermieter haben jetzt 3 Monate auf uns gewartet. Die Sympathie hat eben gestimmt.

Wünsch dir was. #liebdrueck

Beitrag von saphira_2004 23.03.10 - 14:31 Uhr

danke, für deine Antwort....

Ob ich nochmal mit ihm reden kann.. keine Ahnung... der hat schon so durch die Blume gesagt.. das er etwas genervt war.. wegen den ganzen Besichtigungsterminen!
An sich ist er ja ziemlich locker... aber auch hektisch... m.E.

Und wie schon erwähnt.. hab ich ihn gesagt das mir der 1.5. lieber wäre... aber nix da... der hat auf den 1.4. gepocht...
Klar ich kann ihn auch verstehen, das er seine Whg.. so schnell wie möglich vermieten will.. aber wenn er bei uns warten muss... kann er sich auch gleich für jemand entscheiden, der vielleicht noch Kündigungsfrist hat...

Lg Ivonne

Beitrag von bera2002 23.03.10 - 14:39 Uhr

Ich denke, dass er aber Probleme haben wird in 2 Wochen den passenden Mieter zu finden der dann auch noch sofort einziehen kann. Normalerweise hat ja jeder 3 Monate Kündigungsfrist und selbst wenn nicht wird das ziemlich eng..
Wenns deine Traumwohnung ist, würd ich die Hoffnung nicht aufgeben. :-D

Beitrag von wasteline 23.03.10 - 19:36 Uhr

Es stört aber viele nicht doppelt Miete zu zahlen. Wer die Wohnung unbedingt haben will, der nimmt sie auch mit 3 Monaten Kündigungsfrist.

Beitrag von susanne85 23.03.10 - 14:43 Uhr

hallo

wenn es nicht die hammer traumwohnung ohne makel ist und ihr nicht den absolut miserablen wohnungsmarkt habt, würde ich es lassen.

2 wochen sind sehr sehr schnell.. ich würde wahrscheinlich einfach sagen, die arge schafft das nicht so schnell. entweder zum 1.5 oder ich kann ihre wohnung leider nicht nehmen.

bedenke auch, das sie deinen kompletten antrag stoppen müssen und dann mit neuer miete berechnen müssen. bei 2 wochen nur zeit, ist es sehr wahrscheinlich das ihr dann ohne geld da steht.

lg
susanne

Beitrag von saphira_2004 23.03.10 - 14:46 Uhr

Traumwohnung isses nicht .. das ist klar....sonst hätte ich nicht kl. Dinge die mich stören... was das Bad betrifft...z.b. kein Fenster ,Bad zu klein(liebe große Bäder)

Was 4Raumwhg angeht... sieht es bei uns ziemlich rar aus.... bzw sehr teuer....

wenn ich hier nicht raus müßte, da Haus verkauft wird.. würde ich ja hier bleiben...:-p


Na wie sieht es denn aus mit dem Mietvertrag... er will ihn mir morgen unterschrieben langbringen... für Vorlage der Arge...
aber solange ich nicht unterschrieben habe... ist es ja noch nicht bindend oder???

LG