Heute ist première. mein PAPA

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von p.sylvie 23.03.10 - 14:41 Uhr

Heute ist für mich eine absolute Première.
Ich hab vor ein paar Wochen hier berichtet, dass ich wieder KOntakt zu meinem Vater hab. den hatte ich seit etwa 20 jahren nicht mehr gesehen.
zu meiner Mutter hab ich nicht wirklich ein gutes Verhältnis. Ich glaub sie hat immer noch nicht verstanden dass ich nun erwachsen bin und MEIN Leben lebe. Ständig redet sie mir drein und macht mir für alles Vorwürfe...
Nun, heute war das aller erste Mal dass eine Person aus meiner familie uns von sich aus unterstützt!!!!
Heute hat nämlich mein Papa bei uns im Garten mit irgend so einer Maschine unser Unkraus herausgerissen:-)
Gerade ist er zurück nach Hause gefahren und holt eine andere Maschine, um den Dünger zu verteilen...
Das ist soooo komisch.
Noch NIE wurden wir von irgendwem unterstützt, noch nie hat uns jemand aus meiner Familie Hilfe angeboten. Manchmal kam mein Schwiegervater zu Hilfe, aber das ist nicht das Gleiche...
Ich bin etwas unsicher, weiss nicht wie ich mich verhalten soll.
Aber ich bin froh dass ich nun auch einen vater hab.
:-)
Lg sylvie

Beitrag von petra1982 23.03.10 - 14:45 Uhr

Das freut mich für Dich das du einen Papa gefunden hast. Traurig finde ich das euch sonst keiner Hilft schade eigentlich

Beitrag von tagpfauenauge 23.03.10 - 20:12 Uhr

Hi,

ihr macht das genau richtig.

Die Vergangenheit kann niemand ändern oder verlorene Zeit zurückholen.

JETZT habt ihr wieder Kontakt und ihr gebt euch beide Mühe, weil ihr es in der Zukunft anders haben wollt, als in der Vergangenheit.

>>>>>><<BLICK NACH VORN!>>>>><< #liebdrueck
vg