Wer von euch hat auch Follikelreifestörung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunshine05121976 23.03.10 - 15:11 Uhr

Hallo,

mein neuer Gyn. hat mein Ultraschallmonitoring festgestellt was ich eh befürchtet hatte aufgrund Schmierblutungen vor der Mens.
Eine Follikelreifestörung.
Wer von euch hat auch damit zu tun und was macht ihr da??

Ich soll jetzt nächsten Zyklus Clomifen bekommen da meine Follikel wohl springen aber zu früh, sie sind zu klein und nicht ausgereift.

Liebe Grüße

Beitrag von petzi2402 23.03.10 - 15:16 Uhr

Hallo Sunshine!

ich habe auch eine Follikelreifstörng und habe diesen und letzten Zyklus auch Clomi genommen. Diesen Monat waren es sogar 3!!! sehr schöne Eier.
Übermorgen hab ich NMT und bin fleißig am hibbeln:-p

ganz liebe Grüße
petzi

Beitrag von sunshine05121976 23.03.10 - 15:29 Uhr

uihhhh wie spannend .
aber die Gefahr von Drillingen.....puuhhh heftig.
Wie alt bist Du denn? Weisst Du woher sowas kommen kann?
Hattest Du Nebenwirkungen vom Clomi? Und wie oft warst Du beim Ultraschall?
Drücke Dir ganz arg die Daumen das sich was festgebissen hat.
Wieviel Follis waren es denn letzten Zyklus? Und wie ist Dein Cervixschleim und Deine Schleimhaut unter Clomi??

sorry.....soviel Fragen........#hicks

Beitrag von petzi2402 23.03.10 - 15:41 Uhr

also der FA meinte die Chance, dass es Drillinige werden sei relativ gering. Es sah zwar so aus. als wenn sogar alle drei gesprungen sind, aber das heißt ja nicht, dass auch alle drei befruchtet werden. Hoffentlich:-p
Ich bin 28 und Du? hab leider keine Ahnung woher sowas kommt....

war ab dem 10. ZT so gut wie jeden Tag beim US und zur Blutabnahme. Schleimhaut war super meinte mein FA. Zervix hab ich nicht wirklich drauf geachtet, da ich durch den Ultraschall ja schon ungefähr wusste wann mein ES war.

würde mich freuen, wieder was von Dir zu lesen#liebdrueck

Beitrag von sunshine05121976 23.03.10 - 15:57 Uhr

Hi,
hab Dir PN geschrieben...........
lg

Beitrag von sushi72 23.03.10 - 22:26 Uhr

Hallo , habe eine Frage an Dich. Wie genau wurde das festgestellt? Nur Ultraschall und welcher ZT? Habe nämlich auch SB vor der Mens. Habe 2 mal Bluttest in einem Zyklus gemacht- die seien O.K. sagt FÄ. Soll nur Mönchspfeffer nehmen. Fühle mich aber nicht so richtig ernst genommen und denke- die muss doch weiter suchen an was es liegen könnte...

Danke fürs antworten, LG sushi