Der spinnt! Was kann ich noch tun ?????

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von heute_incognito 23.03.10 - 15:18 Uhr

Haltet ihr das für normal:

Am Abend eines für beide arbeitsreichen Tages hält er mir zwei 5 cm lange Schnipsel vor die Nase, warum ích die nicht aufgehoben hätte, es käme doch auch auf kleine Dinge an. Kurz danach schmiert wie immer die Seife aufs Waschbecken, obwohl genau daneben ein Seifenschälchen liegt und er weiß, dass ich es hasse UND noch dazu sich gerne mal über schmutziges Waschbecken beschwert.

Die Katze geht an ein Schälchen mit Essen, das kurz unbeaufsichtigt da stand. "Macht dir das nichts aus, dass da Essen für etliche Euro kapputgeht?" fragt er. Zwei Tage später lässt er die Reste eines kompletten Abendessens mitsamt zerlaufender Butter im warmen Zimmer stehen- und versteht nicht, was mein Problem ist.

Heute vewendet er meine Bürste - dass es meine ist, hat er leider vergessen - es sind ihm zu viele vonmeinen Haaren drin, die drapiert er dann in meine Blumen um mir zu zeigen, wie sehr ihn meine Haare ärgern.

Erziehungsfragen werden von ihm grundsätzlich in Anwesenheit unseres Kindes abgehandelt.

Ich habe die Schnauze so voll von diesen Kindergarten-Quälereien. Aber offenbar hilft alles Reden nichts. Was macht man mit einem Mann, der nicht bereit ist sich an seine eigenen angeblichen "Prinzipien" zu halten?


Beitrag von sonne.hannover 23.03.10 - 15:28 Uhr

rausschmeißen und Schlösser austauschen.

Beitrag von -kopfsalat- 23.03.10 - 15:35 Uhr

ihm vorher aber noch die behaarten Blumen um die Ohren hauen !!

Beitrag von thyme 23.03.10 - 15:42 Uhr

Und hinterher mit der Seife.

LG thyme

Beitrag von einfachich68 23.03.10 - 15:50 Uhr

Das klingt ja so ein bisschen wie ein Machtkampf. Gibt es denn auch noch ein paar Dinge, die dir an Ihm gefallen? Bei dem ganzen Stress sieht Mann oder Frau vielleicht nur noch das Negative.

LG

Beitrag von pedant 23.03.10 - 15:54 Uhr

ihr solltet euch mal 'der feind in meinem bett' anschauen...

im ernst, ich glaube nicht, dass prinzipien euer problem sind... ihr scheint beide recht doll von einander genervt zu sein...

Beitrag von asdafsadsf 23.03.10 - 16:16 Uhr

Lies dir deine detailversessene Aufzählung durch und du wirst erkennen: Du bist genauso kleinlich wie dein Partner. Face it.

Beitrag von huddelduddeldei 23.03.10 - 17:30 Uhr

#schock#schock#schock

Warum lebst du mit diesem Menschen zusammen? Ganz ehrlich?

Ich wäre mir zu schade, um mich von so einem Kotzbrocken (´tschuldigung #schein) jeden Tag auf´s Neue demütigen zu lassen.

Beitrag von witch71 23.03.10 - 18:41 Uhr

Da fällt mir ein uralter Witz ein:

Frage: Wo steht es, wenn ein Mann, der von seiner Frau schlecht behandelt wird, diese hinauswirft?
Antwort: In der "Bild".

Frage: Wo steht es, wenn eine Frau, die von ihrem Mann schlecht behandelt wird, diesen hinauswirft?
Antwort: In der "Schöner Wohnen".

--
Zum Thema direkt:

"Was macht man mit einem Mann, der nicht bereit ist sich an seine eigenen angeblichen "Prinzipien" zu halten?"

Das Ganze hat, wie Du selber schon erkannt hast, weniger etwas mit Prinzipien zu tun, als mit einem handfesten und unterirdisch primitivem Machtkampf. Ich wette, egal ob er austeilt oder einsteckt, Du kommst nicht an ihn ran und er gibt Dir immer das Gefühl, absolut im Recht zu sein?

Achso und was ich tun würde: Ihm mehr als deutlich ansagen, dass er, wenn er so weiter macht, auf kurze Zeit gesehen wohl alleine wohnen wird.

Beitrag von alpenbaby711 23.03.10 - 19:47 Uhr

Der spinnt aber das kann auch andere Ursachen haben. Denn er sieht die Fehler der anderen aber seine nicht und wundert sich noch was du von ihm willst. Kenn ich auch, aber da liegt der HAse woanders begraben.
Ela

Beitrag von backtoblack 23.03.10 - 22:24 Uhr

In den Garten stellen. oder damit leben. ändern wird der sich net