SS mit SD-unterfunktion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wasislos 23.03.10 - 15:24 Uhr

ich hab ne leichte SD unterfunktion un muss dagegen euthyrox 75mg nehmen.(bluttest im nov sagt SD is super)
nun bin ich schwanger
muss ich die tabletten da weiterhin nehmen?

lg sabrina

Beitrag von blume19802003 23.03.10 - 15:26 Uhr

hallo,
ja unbedingt. Habe auch ne UF und musste dann, glaub 12. Woche zum Schauen, ob die Dosis ausreicht. Wird immer mal wieder nachkontrolliert während der SS, ob du richtig eingstellt bist.

lg :-)

Beitrag von minisun 23.03.10 - 15:27 Uhr

Hallo,
das musst du bestimmt. Ich würde an deiner Stelle auch den Internisten über die Schwangerschaft informieren... der hilft dir dann weiterhin...

Alles Gute
Minisun

Beitrag von henja 23.03.10 - 15:28 Uhr

Ja, auf jeden Fall!
Bei meiner ersten SS hatte ich die SD Kontrolle gleich mit meiner Frauenärztin gemacht, jetzt habe ich die Ärztin wg Umzug gewechselt, aber ich bin wieder ss und gerade neu eingestellt worden mit L-Tyroxin 50. Das wird in einigen Wochen noch mal kontrolliert! Du solltest das deinem FA aber auf jeden Fall sagen, dass du Medis wg SDunterfunktion nimmst!
Und auch Folsäure mit Jod kannst du bei Eutyrox nehmen. Bei Tyronajod wäre es was anderes, da ist Jod schon mit dabei!
Liebe Grüße!
Henja

Beitrag von ryja 23.03.10 - 15:47 Uhr

Jaaaaaaaaaaa unbedingt. Du solltest sogar etwas häufiger zur BE. Möglicherweise erhöht sich auch deine Dosis.

Alles Gute.

Beitrag von sunny8759 23.03.10 - 16:37 Uhr

ich nehme genau die gleiche Dosierung wie du, auch 75 mg euthyrox und es ist unbedingt wichtig das du die Hormone so weiter nimmst wie bisher. Ist doch nur ein Hormon, was dein Körper halt selbst nicht mehr in ausreichender Menge produzieren kann.

Es wird sicher ein paar mal wärend der ss hoch oder runter Dosiert werden.

lg sunny

Beitrag von maikaeferchen031980 23.03.10 - 17:34 Uhr

Hallo Sabrina,

ich habe auch eine SD-Unterfunktion. In der Schwangerschaft muss ich auch weiterhin meine Tabletten einnehmen. Zusätzlich muss ich Jod-Tabletten einnehmen. Für dich macht das keinen Unterschied. Es kommt dem Baby zugute. Außerdem muss ich alle 4 Wochen zur Blutabnahme beim Hausarzt, um meinen TSH-Wert überprüfen zu lassen.

LG,
Christiane 39. SSW