Morgen um 11 Zahn OP... *ANGST!!!*

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mudda 23.03.10 - 15:52 Uhr

Hallo

ich hab morgen um 11 meine große Zahn OP.

Alle 4 Weisheitszähne und 2 Backenzähne müssen dran glauben.

Und ich hab so eine Angst davor. Wird zwar alles in Vollnarkose gemacht (auf eigenen Wunsch hin weil ich ein wirklich panischer Angstpatient bin) aber trotzdem.

Ich hab am meisten Angst vor dem "Danach".

Wir stark werden die Schmerzen sein. Wie lang wird es wehtun? Wann werde ich wieder halbwegs was essen können? Usw....

Muss ja früh am morgigen Tag schon anfang AB zu nehmen vorsorglich und dann hab ich auch Ibuprofen 600 bekommen gegen die Schmerzen die ich auch auf jeden Fall nehmen soll damit gar nicht erst Schmerzen entstehen. Zusätzlich hab ich noch Hypericum C30 mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht hab und Arnica D4 für die verbesserte Wundheilung.
Ein Haufen Coldpacks auf Reserve und Babybrei für mich damit ich überhaupt was essen kann.

Milchprodukte darf ich ja dank dem AB nicht.

Mir graut es vor dem morgigen Tag.

#zitter

#schwitz

#heul

VG

mudda

Beitrag von neckenecke 23.03.10 - 16:15 Uhr

#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock#schock

Oh jemineeeeeeeee!! Wieso muss denn soviel auf einmal raus??? Das ist ja schrecklich, Du arme.

Naja in Etappen ist ja auch blöd, dann bräuchtest Du ja zweimal Vollnarkose, auch nicht gut!!

Ich drücke Dir ganz doll die Däumchen, auch wenn ich Dich nicht kenne, aber ich hätte jetzt auch schon Pipi in der Hose#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter#zitter

Alles Liebe und Gute, ach übrigens mit dem Hypericum habe ich auch gute Erfahrungen gemacht, nachdem mir zwei Zähne gezogen wurden.

neckenecke

Beitrag von mudda 23.03.10 - 16:36 Uhr

Hallo

ja #schock #schock #schock trifft es ganz gut ;-)

weil ich dadurch das ich ein riesen Schisser bin 6 Jahre nicht beim Zahnarzt war. Das ist nun die Quittung dafür :-(

Danke fürs Daumen drücken ;-) das kann ich echt gebrauchen :-(

GUt, also bilde ichmir das mit dem Hypericum schonmal nicht ein. ;-)

VG

mudda

Beitrag von wuzzi 23.03.10 - 17:50 Uhr

Nein,nein, das ist wirklich keine Einbildung.

Als meine Weisheitszähne rauskamen, davon musste einer zersägt werden, hab ich die Dinger noch in der Praxis genommen und auch gleich in der Praxis gekühlt.
Bei der ersten Seite hab ich am nächsten Morgen weiches, also Toast mit Streichwurst, gegessen und es wurde nix dick, nix blau, gar nix. Es tat nicht mal weh danach. Absolut nix.

Bei der zweiten Seite hab ich sogar am selben Abend, nachdem die Betäubung weg war, gegessen. Auch hier wieder in der Praxis Globulis genommen und nix dick, nix blau, nix tat weh.

Alles Gute für Dich für morgen früh,
wuzzi

Beitrag von fee85 23.03.10 - 19:27 Uhr

Hallo Mudda,

oh je, du Arme #liebdrueck

Mir wurden vor 2 Jahren zwei Weisheitszähne rausoperiert und ein Knochen wurde abgefräst und ein Nerv, der um den Zahn geschlungen war, wurde wieder richtig hingelegt .... also zwar nur zwei Zähne, aber dafür noch viel drum rum #zitter

Ich hatte auch mega viel Angst davor, aber im Nachhinein war es halb so schlimm

Nimm auf jeden Fall frühzeitig Schmerzmittel, damit die Schmerzen nicht zu stark werden und du sie dann nciht mehr in den Griff bekommst

Arnica und Hypericum habe ich auch genommen und ich muss sagen, ich hatte das Gefühl das mir das auch sehr gut getan hat ;-)

Ich sah zwar eine Woche lang aus wie ein Hamster (dicke, blau-grüne Backen), aber die Schmerzen waren wirklich gut auszuhalten und nach einer Woche war alles vergessen

Die Schmerzmittel habe ich nur 2 Tage gebraucht, danach ging es locker ohne

Am Tag der OP hatte ich keinen großen Hunger, hatte die OP morgens um 10 Uhr und habe Abends nur ein bisschen Babybrei gegessen ... am nächsten Morgen hab ich dann auch Babybrei gegessen, mittags Kartoffelbrei und abends ging schon ein ein weiches Stück Toast- ab Tag drei habe ich dann schon Nudelsuppe gegessen und dann ging es eigentlich wieder ganz normal

Also du siehst, es wird mit Sicherheit ein blöder Tag morgen werden, aber es geht vorbei und in ein paar Tagen wirst du an mich denken und sagen: "Recht hat sie gehabt" :-p


Trotzdem wünsche ich dir für morgen ALLES GUTE und VIEL GLÜCK #klee

Du schaffst das #liebdrueck


lg corinna

Beitrag von fee85 23.03.10 - 19:29 Uhr

Achja, ganz wichtig: kühlen kühlen kühlen - dann wird es nicht so dick und blau


#liebdrueck


Alles Gute

corinna