Rindersteaks - Rezepte gesucht...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von camosima 23.03.10 - 16:01 Uhr

Hallo,

ich bilde mir fürs Wochenende Rindersteaks ein #koch, aber mir fällt nicht wirklich was tolles ein, was ich damit zaubern könnte.

Habt Ihr vielleicht die ultimativen Rezepte für mich? #bitte#bitte

Ach ja, ich bin leider kein Ass in der Küche #hicks

#danke schon mal für Eure Anregungen...

LG

Moni

Beitrag von melle0981 23.03.10 - 16:30 Uhr

Also bei uns gabs gestern Steak. #koch

Ich würze die immer mit dem Steakgewürz von Alfons Schubeck. Lecker. Ist zwar etwas teurer aber echt gut. Die Steaks lasse ich immer einen Zentimeter dick schneiden.
Dann etwa 2-3 Minuten scharf anbraten. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und da etwa für 15-20 Minuten in Alufolie ziehen lassen.
Einfach lecker. Dazu schmeckt einfach nur Baguette oder ne schöne Ofenkartoffel mit Sour Cream.

Lg und guten Appetit

Beitrag von wunschmama83 23.03.10 - 17:17 Uhr

Hi Moni!

Wir essen gerne einfach nur lecker Steak. Dazu Baguette (ich backe es selber), Gemüse und selbstgemachte Kräuterbutter #mampf

Ist keine Hexerei und schmeckt einfach nur lecker!
http://www.chefkoch.de/rezepte/671641169367360/Pain-Paillasse-la-Karin.html



Jetzt hab ich Hunger #aerger


lg

Beitrag von lichtchen67 23.03.10 - 18:17 Uhr

Steak einfach mit geschmorten Zwiebelringen oder Champignons mit Zwiebeln zusammen geschmort, lecker.

Mit Champignon-Gorgonzolasauce auch lecker. ich finde, ein Steak muss nicht mit viel Schnickschnack gemacht werden, das schmeckt so schon gut.

Lichtchen

Beitrag von selasim 23.03.10 - 19:07 Uhr

zum Steak mögen wir entweder Ofenkartoffel mit Kräuterquark und Salat

oder grüne Bohnen mit Speck & Zwiebeln und Kroketten

oder nur Kräuterbutter und Gemüse / Salat

LG selasim#koch

Beitrag von emestesi 24.03.10 - 18:32 Uhr

Wichtig wäre erst einmal, die richtigen Steaks zu kaufen, damit sie auch schmecken.

Tip 1
Nicht zu dünne Steaks kaufen! Sie sollten schon 2,5 cm - 3 cm dick geschnitten sein. Und ich empfehle für ein richtig gutes Steak kein mageres Huft- oder Beefsteak sondern gemasertes Entrecote oder T-Bone-Steak, wenn man was rechtes auf dem Teller haben will. Das Fleisch sollte dunkelrot sein und gute Fettstrukturen haben.

Tip 2
Nimm eine richtig gute Pfanne zum Braten. Der Boden sollte rd. 1mm durchgängig mit Fett bedeckt sein. Beim Steakbraten verwende ich ausschließlich Biskin-Bratfett - das schmeckt einfach am Besten. Die Pfanne muss richtig heiß sein, bevor das Steak in der Pfanne ist. Dann jeweils nach 1 Minute wenden. NICHT loskratzen! Das Fleisch löst sich von allein, wenn du die Zeit einhältst. Nach 2 Minuten von jeder Seite ist es "englisch" (also innen noch blutig), nach 4 Minuten von jeder Seite ist es medium (innen noch rosa) und nach 6 Minuten ist es medium rar (also durch).

Tip 3
NACH DEM BRATEN WÜRZEN! Steaks sollte man nie vorher pfeffern (Pfeffer brät in der heißen Pfanne an, wird schwarz und bitter) & salzen (Fleisch wird sonst hart). Und dann in Alufolie schlagen und im vorgeheizten Backhofen (100 Grad reichen völlig aus) gute 5 Minuten ausgaren lassen (Fleischsaft zieht sich wieder ins Fleisch zurück und das Steak wird schön saftig).

Zum fertigen Steak passt am besten eine klassische Backkartoffel, Sour-Creme und gebratener Mais oder ein knackig-frischer Salat. Ich persönlich finde, dass alle Sahnesaucenvariationen den tollen Fleischgeschmack erschlagen. Steak sollte pur genossen werden.

LG Emestesi

Beitrag von markuslaue 14.03.11 - 12:16 Uhr

Hi, also ich kann Dir nur empfehlen mal bei http://www.steaks-kaufen.de zu schauen...da findest Du eigentlich alles, was Du zu Steaks wissen musst...