Wie hat ihr gemerkt das es "vorbei" ist?Wann wirklich glauben?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bine212 23.03.10 - 16:23 Uhr

Hallo Mädels,

zuerst möchte ich euch sagen das es mir schrecklich leid tut was ihr alle durch stehen müsst.So wie es aussieht werde ich mich zu euch gesellen müssen denn mein FA machte mir gestern keine Hoffnungen mehr.#heul
Meine Fruchthöhle müsste schon mehr gewachsen sein.Sie ist nicht rund sondern oval mit zacken.Man sieht keine Blutkanäle und laut FA müsste er schon das herz schlagen sehen/hören.Hatte am 26.2. meine 1. ICSI und war sooo froh das es gleich geklappt hat und nun das#heul
Meint ihr es kommt vielleicht noch?Ist es noch zu früh was zu sagen?Sollte ich mir eine zweite Meinung einholen und wenn ja gleich?

Laut FA (war) ich in der 6. Woche stimmt das?

Bitte helft mir

Lg Bine

Beitrag von tiger89 23.03.10 - 16:53 Uhr

also ich muss sagen, ich hätte nie daran gezweifelt, dass mein FA mir ne schlechte nachricht zu früh übermittelt, ich vetraue ihn was das angeht voll und ganz....
aber du kannst dir jederzeit eine zweite meinung holen.

was hat dein fa denn gesagt wie es jetz weiter gehen soll.
würd erst gern ein paar genauere info's wissen, damit man besser drauf eingehen kann!


liebe grüße und erst einmal #liebdrueck

tiger mit #sternchen und #sternchen am himmel funkeln

Beitrag von bommersch 23.03.10 - 19:45 Uhr

das herz fängt nicht immer on der 6 woche an zu schlagen bei mir war heute auch nur fruchthöhle und dottersack zu sehen binauch in der 6 eochr
mein fa sagt alles so ie es sein soll

Beitrag von ina175 23.03.10 - 20:55 Uhr

Zweite Meinung einzuholen das kann dir keiner verbieten. Bist du unsicher, dann tue es.

Ich hatte es bei beiden Sternchen im Gefühl. Ich wußte: da stimmt was nicht. So war es dann leider auch. Zuerst eine ELSS, dann eine FG :-(

Bei Marius hat das Herzchen bei 6+4 geschlagen. Allerdings weiß ich nicht wann es genau angefangen hat zu schlagen, da man ja nicht täglich einen Termin hat.

Ich wünsche dir, dass du bald Gewissheit hast und natürlich dass alles ok ist.

LG, Ina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern

Beitrag von lovemybabys 23.03.10 - 22:20 Uhr

hallo also an deiner stelle würde ich das machen.
das heisst nicht das dein fa schlecht ist aber das problem ist vielleicht hat er zb. was übersehn...
auserdem bei meiner 1 schwangerschaft war ich auch in der 6 woche und kein herzschlag dann sagte sie noch ich sei in der 4 woche seil des zu klein war was sie sag und sagte selbst das es warscheinlich zum abort kommt...
2 wochen später kam die vertretung und der sagte alles ok der herzschlag ist da und so weiter
bei meiner freundin war es sogar so das sie im 6 monat zum fa ging ganz normal und der sagte da ist kein herzschlag das ist ist tot und sie glaubt es auch nicht ging kurz darauf woanderst hin und der sagte nein da ist doch der herz schlag dann meinten sie das das manchmal so ist ...also wenn du dich danach fühlst geh lieber

Beitrag von dia111 24.03.10 - 07:58 Uhr

Hallole,

also in der 6SSW müßte ja eigentlich schon Fruchhöhle mit Dottersack zu sehen sein.
Herzschlag kann aber auch später kommen, bei meinen beiden Kindern war das erst bei 6+ also 7SSW so.

Gemerkt habe ich es,als starke Blutungen einsetzten,doch glauben konnte ich es erst,bei meinem 4.Besuch bei meiner FÄ und da sah man nichts mehr auf dem US.
Begreifen,kann ich es bis heute noch nicht.

LG
Diana