Was soll ich nur tun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ..bienchen.. 23.03.10 - 16:53 Uhr

Möchte euch mal meinen zustand erklären und eure meinungen und erfahrungen dazu hören...
Also ich habe im november 09 die pille abgesetz und möchte nun natürlich schwanger werden. Wir haben es nun ein paar monate versucht aber es will einfach nicht funktionieren. Ich hatte nach absetzen der pille einen zyklus von 26 - 27 tagen. Meine Blutung hätte daher spätestens am 17.03.10 einsetzen sollen. Ich war am 16.03.10 beim FA, dieser hat einen Urintest gemacht der leider negativ war. Da meine Blutung am 20.03.10 noch nicht eingesetzt hatte habe ich selbst noch einmal einen SST gemacht mit Morgenurin dieser hatte zwei Striche der eine war jedoch nur sehr schwach(Femtest). Ich habe nun heute (23.03.2010) nachmittag nocheinmal einen SST gemacht dieser war negativ(Pregnafix 25mlU/ml).
Ich habe jedoch meine Blutung immer noch nicht bekommen. Nun denke ich darüber nach ob die ausbleibende Blutung am absetzen der Pille liegt und es nun so lange gedauert hat bis mein Körper dies überhaupt mitbekommen hat oder ob ich nun doch schwanger bin und ich nocheinmal testen sollte oder ob irgendetwas mit meinem körper nicht stimmt....
Ich würde mich wirklich sehr über eure antworten freuen.

Lg Bienchen

Beitrag von roterapfel 23.03.10 - 16:57 Uhr

mmmh das ist schwer zu sagen, ich halte persönlich von den Femtest nicht viel, weil die mir auch leicht pos waren obwohl ich nicht schwanger war. Ich würde an deiner stelle nochmal bei deinem Arzt anrufen was du jetzt machen sollst oder ob du nochmal vorbei kommen sollst. Was hatte er denn gesagt als du letzte woche bei ihm warst?

Beitrag von eisprung.fee 23.03.10 - 16:57 Uhr

Ich würde nochmal zum FA gehen , normal ist das nicht , kann aber auch noch vom absetzen der Pille kommen oder halt ne zyste....

Aber SS glaub ich eher nicht , wenn die test alle negatov gezeigt haben ...bzw wenn der ES sich weiter nach hinten verschoben hat könntest du doch SS sein , aber dann halt noch nicht soweit das ein SST anzeigt...

Ich würde zum Fa und es untersuchen lassen...


LG

Beitrag von ..bienchen.. 23.03.10 - 17:16 Uhr

Der FA hat gesagt dass alles in Ordnung wäre und dass ich ab dem nächsten zyklus tempi messen soll.
Naja wenn der ES sich nach hinten verschoben hätte dann ist es eigentlich nicht möglich dass ich schwanger bin da mein mann 3 wochen nicht da war.Ich ruf jetzt einfach mal beim FA an und frage ihn was er davon hält.

Beitrag von eisprung.fee 23.03.10 - 17:18 Uhr

Naja aber um tempi zu messen im nächsten Zyklus, muss diese ZK ja erstmal beendet werden ...Ruf an sag das die mens noch immernicht da ist und frag was du tun sollst ...

LG

Beitrag von ..bienchen.. 23.03.10 - 17:24 Uhr

Also FA hat gesagt einfach nochmal einen machen und morgen früh testen.

Beitrag von eisprung.fee 23.03.10 - 17:29 Uhr

Gut , dann tu das ..und wenn der wieder negativ ist , was dann???

Beitrag von ..bienchen.. 23.03.10 - 17:34 Uhr

Wenn dieser negativ ist soll ich noch einmal vorbei kommen. Das macht mich wirklich noch verrückt...

LG

Beitrag von eisprung.fee 23.03.10 - 17:56 Uhr

Na dann viel Glück #klee

LG#blume

Beitrag von ..bienchen.. 23.03.10 - 18:06 Uhr

Danke schön...
Ich glaub zwar nach diesem negativen test nicht mehr dass ich schwanger sein könnte aber man soll ja die hoffnung nie aufgeben :-)

LG

Beitrag von eisprung.fee 23.03.10 - 18:07 Uhr

eben , die offnung stirbt mit der mens :-p


Good Luck !!!#klee