Wie lange denn NUR Möhrchen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessipoe 23.03.10 - 16:59 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Samstag ist es soweit.... Louis wird seinen ersten Mittagsbrei bekommen.
Jetzt hab ich gelesen das man am besten erst mal nur Möhrchen füttern soll.
Und wie lange? Wann dürfen da Kartoffeln zu? Und wann ein bißchen Fleisch?
Muss ich sonst noch was beachten? Mit wie vielen Löffeln soll man anfangen und wie steigern?
Würde mich sehr über eure Antworten freuen!

LG
Jessi

Beitrag von superschatz 23.03.10 - 17:25 Uhr

Hallo,

empfohlen wird 1 Wochen nur Karotte zu geben, dann Kartoffel dazu, eine weitere Woche später Fleisch dazu. Grundsätzlich kann man es aber nicht sagen, ich würde da auf dein Kind achten. Je nachdem wie er es verträgt und annimmt.

Paul hat anfangs 3-4 Löffel bekommen (selbstgekocht, Gläschen fand er ekelig #schein), danach noch seine Milch. Nach ca. 2 1/2 Wochen war dann die Milchflasche komplett ersetzt und er glücklich. :-D

Allgemein darf dein Kleiner soviel essen, wie er möchte. Paul hat zeitweise 380 Gramm Brei gegessen. #schock Dick war er aber nie, ganz im Gegenteil. :-)

Kochst du selbst?

LG
Superschatz
http://www.erdnuss-flip.de

Beitrag von majasophia 23.03.10 - 17:25 Uhr

normalerweise gibst du eine woche möhren, dann die zweite woche mischt du kartoffeln drunter und die dritte woche kommt dann noch fleisch, öl und saft dazu


du beginnst löffelweise und steigerst die portion dann, wieviel dein kind am anfang isst wird es selbst entscheiden und ob es überhaupt etwas davon isst...

du kannst auch mit pastinake anfangen, ist verträglicher für die verdauung und macht keine verstopfung

Beitrag von tykat 23.03.10 - 18:03 Uhr

Hallo,

schau mal hier:

http://www.fke-do.de/content.php?seite=seiten/inhalt.php&details=118

Steht alles drin, was man wissen muß:-)

LG

Beitrag von honolulumieze 23.03.10 - 19:10 Uhr

Habe mich nicht daran gehalten. Habe zuerst Griesbrei gegeben. Und danach sowohl Möhre als auch Gläschen mit Kartoffeln und Fleisch. Diese ganzen Vorschriften jucken mich nicht wirklich. Du wirst ja merken, ob dein Kind Möhre mag.