2.Kur innerhalb 2 jahre.....?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von meli35 23.03.10 - 17:13 Uhr

hallöchen,
meine frage richtet sich an mama´s die innerhalb 2 jahren ne mutter kind kur bekommen haben.
ich ,zwillingsmama,war vor 2 jahren das 1. mal mit meinen zwergen (4) in kur.
Natürlich würde ich sie nicht beantragen wenn ich sie nicht bräuchten und die jungs.
meine frage: ist es schwer ne kur innerhalb so kurzer zeit wieder zu bekommen???

lg meli

Beitrag von jana1711 23.03.10 - 17:46 Uhr

Hallo Meli,

ich musste gerade schallend über Deinen Beitrag lachen, allerdings nicht bös gemeint... ich wollte nämlich eben gerade genau die selbe Frage stellen... im Ernst... ist das nicht ein lustiger Zufall...

Hattet Ihr eine Kinderkur oder eine Mutter-Kind-Kur? Bei uns war es damals eine Kindkur... und ich hatte irgendwie im Kopf, dass eine Kindkur alle zwei Jahre, bzw. die Mutter-Kind-Kur alle vier Jahre beantragt werden kann... aber ich weiß es eben nicht...

Ich hoffe doch sehr, zusammen mit Dir die entsprechenden Antworten zu bekommen und hänge mich mit meinen Fragen bei Dir an ;-)

Liebe Grüße und alles Gute für Dich und Deine Jungs

Julia

Beitrag von meli35 23.03.10 - 18:22 Uhr

wirklich lustig,
hab grade mal gegoogelt aber nichts zum thema gefunden.
wo warst du in kur?? wir im schwarzwald/falkau.
jetzt möchte ich gerne an die nordsee,meine jungs haben so oft bronchitis...und ich bin echt ausgepowert im moment.
meine jungs hatten damals keine anwendungen,sie waren auch erst 2 einhalb.ich degen schon,massage,walking.....

bin mal gespannt ob wir antwort bekommen ;-)

lg meli

Beitrag von sandra7.12.75 23.03.10 - 22:01 Uhr

Hallo

Und wenn du die Kur über die <kinder laufen läßt???
Da könnte es sein das du noch als Begleitperson mitfahren kannst.

Du brauchst ja dann keine Anwendungen aber Zeit für dich hast du dann eigentlich trotzdem.

Was sag denn euer Kinderarzt dazu??

Unsere Tochter hat eine Angststörung und Epilepsie und sie wird bald in Kur fahren.Ich könnte mit kann aber nicht da wir noch weitere Kinder haben.
Ansonsten mal versuchen abzuschalten und sich als Mutter auszeiten zu nehmen.Klappt nach meiner Reha letztes jahr ganz gut.

lg