mittelohrentzündung...baut mich mal auf!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi15344 23.03.10 - 17:26 Uhr

hallo ihr lieben,ich hatte schon mal gepostet das meinkind so hoch fiebert.heute kam raus sie hat ne ohrenentzündung.wir haben jetzt antibiotiker bekommen.wie lange hat es bei euren kleinen gedauert bis es ihnen wieder besser ging???

muß wieder zu püppy

lg jessi

Beitrag von koerci 23.03.10 - 17:30 Uhr

Huhu!!

Leider kann ich dir nicht sagen, wie lange es dauert bis die MOE wieder weg ist, aber mit Antibiotikum dauert es sicher nicht so lange.

Wünsche euch GUTE BESSERUNG!!
Hoffe, dass deine Maus bald wieder gesund ist.

LG #blume

Beitrag von froehlich 23.03.10 - 18:32 Uhr

Ach je, ihr Armen! Willkommen im Klub! Diese doofe Mittelohrentzündung! (Ist ja wohl ne typische Babykrankheit!). Ja, die hatten wir auch erst kürzlich. Und das Schlimme war: da Linus (8 Monate) eben KEIN Fieber hatte (und auch nur nachts gequengelt hat nicht tagsüber), haben wir's erst gemerkt, als ihm der Eiter schon zum Ohr rauskam! (Wir dachten, er zahnt! Totale Fehlanzeige). Scheusslich, armes Mäuschen. Wir haben auch Antibiotika bekommen (Amoxicillin) - mussten wir 7 oder 8 Tage lang nehmen. Eigentlich ging's unserem Kleinen schon in dem Moment wieder besser, als der Eiter abfloss (bis alles draussen war, hat's aber bestimmt 2 Tage gedauert). Danach war er im Prinzip o.k., bloß: diese dummen Antibiotika haben einfach oft Nebenwirkungen, in Linus´Fall: Durchfall und Pickel. Naja, darunter habe ICH glaube ich mehr gelitten als er, vor allem natürlich unter dem Durchfall. Aber da mussten wir einfach durch (auf keinen Fall die Antibiotika absetzen, ist eine wichtige Regel! Notfalls auf ein anderes Medikament umsteigen, gell?) und sobald wir das Amoxicillin durch hatten, war auch der Durchfall schlagartig weg. Also, Kopf hoch: das Fieber geht bestimmt schnell runter mit dem Antibiotikum und morgen fühlt sich Deine Maus sicher schon besser! Alles, alles Gute!

Und LG von Babs

Beitrag von spyro82 23.03.10 - 19:55 Uhr

Hey...

so gehts uns auch grade...Nike hatte die Nacht auch 40 Fieber und heute morgen waren wir beim Kinderarzt...


MITTELOHRENENTZÜNDUNG!!!#schock#heul

Haben auch ein Antibiotikum bekommen...denke das wird jetzt noch 2 Tage dauern,dann ist sie wieder fit!:-)


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike #verliebt