vw plazenta tiefsitzend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandrathies 23.03.10 - 17:44 Uhr

hallo bei mir wurde vor 4 wochen ( 17 ssw) plazenta praevia festgestellt. beim fa gestern (21 ssw )kontrolle it es jetzt vorderwand plazenta tiefsitzend. zieht die sich noch höher? muss auch bei tiefsitzender plazenta ks gemachtwerden?
ist mit vw tief etwas zu beachten? danke

Beitrag von boujis 23.03.10 - 17:48 Uhr

Hi,
in meiner letzten Schwangerschaft hatte ich eine placenta praevia und ich sollte mich schonen.
Im Laufe der Wochen, mit Wachstum der Gebärmutter, hat sich die placenta dann nach oben gezogen.
Konnte normal entbinden.

LG

Beitrag von sandrathies 23.03.10 - 17:49 Uhr

danke schön

Beitrag von katta0606 23.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo,
ichhatte auch um die Zeit rum eine tiefsitzende Plazenta praevia. Sie hat sch hochgezogen und sitzt jetzt immer noch vorne, aber etwa auf Höhe des Zwergfelles, etwas nach vorne gerutscht.
Das ist so eine Sache mit der Plazenta praevia... sie kann sich hochziehen, sie kann aber uach noch teifer wandern. Ich fürchte, Du musst nochmal so 4 Wochen abwraten, danach sollte die Richtung feststehen, ob hoch oder runter.
Und zu der KS-Frage: Es kommt immer drauf an, wie tief sie sitzt. Besteht die Gefahr, dass sie unter der Geburt vor den GMH rutscht, machen die Ärzte lieber einen KS, ansonsten kannst Du auch mit einer tiefsitzenden VWP normal entbinden.