Heute Nachsorge nach AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sunny249 23.03.10 - 17:45 Uhr

Hatte am 17.03 meine AS nach MA. Heut war ich nochmal zur Nachsorge beim Arzt. Es ist alles ok soweit. Meine Ärztin meinte das ich drei Monate warten soll bis wir wieder anfangen dürfen zu üben. Muss ich mich daran halten oder können wir schon eher wenn wir das beide möchte?
Das Ergebnis der Pathologischen Untersuchung war auch da. Da heißt es das mein Krümel sich an einer ungünstigen stelle eingenistet hat. Dort konnte es nicht genügend versorgt werden. Wollte auch noch mal allen danken für netten aufmunternden Worte!!! Ihr seid klasse Mädels :-D

Lg

Sunny mit #stern(12Ssw) im #herzlich

Beitrag von sabi12 23.03.10 - 19:37 Uhr

Hallo,

schön, dass wenigstens körperlich alles okay ist. Ich hatte am 7.02. eine Ausschabung, bei meiner ersten Mens hatte ich sehr starke Blutungen und Schmerzen...
Mein Fa hat mir auch zu drei Monaten pause geraten, das ist auch sinnvoll, um vorallem die seelischen Wunden heilen zu lassen.
Es gibt kein Ersatz und die trauer bzw. Ängste brauchen einfach Zeit...

Es gibt viele die üben gelich weiter, das muss jeder für sich entscheiden. trotz alle dem ist es sinnvoll eine mens zu warten, damit sich die Schleimhaut einmal wieder richtig auf und abbauen kann.

Viel Glück!!
LG sabi mit zwei super kids und einem wundervollen#stern