DRINGEND!!!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sandysiedel 23.03.10 - 17:53 Uhr

Ich habe KIZ und Wohngeld erhalten.
KIZ sagt,mein Mann verdient zu wenig ich soll Harz4 beantragen.
Laufe über Arbitsamt und bekomme eine Umschulung...
Wenn ich jetzt Harz4 beantrage fällt die Umschulung weg!
Kann ich KIZ trotzdem weiter bekommen wenn ich eine Verzichtserklärung auf Harz4 mache?

Bitte um Antworten

lg Sandy

Beitrag von king.with.deckchair 23.03.10 - 18:04 Uhr

"Wenn ich jetzt Harz4 beantrage fällt die Umschulung weg! "

Wer sagt das?!

"Kann ich KIZ trotzdem weiter bekommen wenn ich eine Verzichtserklärung auf Harz4 mache?"

Nein.

Und nimm bitte demnächst nicht so einen dermaßen nervigen Betreff. Was ist an "Frage zu KIZ, ALG II und Umschulung" denn so schwer, hm?

Beitrag von sandysiedel 23.03.10 - 18:13 Uhr

Sorry!
Das sagt das Arbeitsamt...war heute da

Beitrag von king.with.deckchair 23.03.10 - 18:24 Uhr

Und wer regelt bei euch das ALG II? Die Stadt oder der Landkreis alleine oder eine Arbeitsgemeinschaft aus Stadt und Arbeitsagentur?

Ich würde als erstes mal die Stelle befragen, die das ALG II bei Euch regelt (denn unter Umständen kann es doch weiter gehen, wenn die und die Arbeitsagentur zustimmen - denne eine Umschulung wird immer aus dem Bundespott bezahlt, ob man nun ALG I oder ALG II bekommt) und dann um genauste Erläuterung seitens der Arbeitsagentur bitten, auf Grund welcher Rechtsgrundlage die Umschulung abgebrochen werden soll.