Ich werde noch verrückt bei der ganzen Buggy-Auswahl. Habt ihr Tipps?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dominika87 23.03.10 - 18:26 Uhr

Hallo ihr lieben,
wir suchen für unsere kleine einen Buggy für den Sommer und ich bin echt unentschlossen.
Viele loben diesen Peg Perego ja so. Habe aber gehört dass dieser nach einiger Zeit wirklich klapprig wird. Auch die Federung soll wohl nicht sooo toll sein.
Was meint ihr? Für welchen Buggy habt ihr euch entschieden?
Dieser sollte bei uns schon den Kinderwagen (Teutonia Cosmo) ersetzen und leichter sein. Auch wichtig finde ich die Polsterung.
Waren heute auch in einem Baby-Geschäft und dort wurde ich nur noch verwirrter durch die rießige Buggy-Auswahl.#augen
Blöd finde ich aufjedenfall diese Gurte hinten bei einigen Buggys die zur Verstellung der Rückenlehne dienen.

Wäre für jede Empfehlung dankbar :-)
lg
Dominika und Lucie ( *02.07.2009)

Beitrag von kleenerdrachen 23.03.10 - 18:41 Uhr

Wir haben nur nen ganz einfachen Buggy von hauck, weil es bei uns nur ein Notfallfahrzeug für´s Auto ist, den wir immer dabei haben.

Wichtig finde ich bei der ganzen Sache, dass du erstmal weißt, was du willst: klappbare/verstellbare Rückenlehne? mit Dach oder ohne? wo bist du damit unterwegs, auf der Straße oder eher im Gelände? sind die Nähte ordentlich verarbeitet? gibt es scharfe Ecken und Kanten, wo sich dein Kind verletzen könnte...etc. dann mach dir eine Liste und geh damit in den Laden, such dir zwei oder drei Modelle aus, die auf deine Wünsche passen und dann schau im Netz nach Testergebnissen.
So würde ich vorgehen.
LG Steffi

Beitrag von honolulumieze 23.03.10 - 19:03 Uhr

Also mich juckt das ja nicht so, was andere sagen. Ich habe am Wochenende einen bei Baby one für 149 Euro gekauft. Reduziert von 199 Euro. Wir haben auf die Optik geguckt. Und darauf, dass man eine Liegeposition einstellen kann. Marke ist Osaan. Irgendwas mit Bo. Gab es in 4 Farben. Erst haben wir nach Esprit geguckt, aber da zahlt man wohl nur den Namen. Jedenfalls waren die gar nicht so doll. Diese Peg Perego (?) haben wir auch gesehen. Fanden wir dann aber doch etwas zu teuer. Ich finde, man muss ja nicht übertreiben. Was braucht man denn? Liegeposition, annehmbare Farbe, Fußsack, Regenschutz, fertig aus. Ist doch kein Auto...

Beitrag von julia222 23.03.10 - 20:17 Uhr

Hi

Den Peg Perego find ich auch klapprig.
Die super alternative dazu ist der Gesslein Baby Buggy.

Ich hätte noch einen tollen und richtig gut erhaltenen zu verkaufen. Der ist wie neu und hat keine Fehler. Haben wir 2007 gekauft. Ist ein toller Mädchen-Buggy!
Hätte gerne noch so 80Euro!

Kannst dich ja melden, wenn du interesse hast.

LG Julia

Beitrag von maxxy 23.03.10 - 20:18 Uhr

wir haben uns nach langen suchen für den Moon Kiss Modell 2010 mit durchgehendem Schieber entschieden, er ist leicht,passt in unser Auto( erläßt sich klein zusammenlegen, er läßt sich in Liegeposition stellen (mit so einem Gurt) daduch macht das keine Geräusche uns geht stufenlos, den Bügel kann man aufklappen,er hat eine annehmbare Federung, einen kleinen Einkaufskorb.
Den gibts bei Babymarkt.de für 129,- Euro, bei Schnuller, XXL Lutz und Baby Starke kostet er 149,- Euro.
Hab ihn gestern in rot bestellt mal schauen wann er kommt.
ich hoffe ich konnte diir helfen.
Lg
Maren

Beitrag von maxi03 23.03.10 - 20:32 Uhr

Wir haben den uns auch in einer anderen Farbe zugelegt, aber ich glaube, der wird nach einer Zeit zeimlich klapprig.
Bisher nehme ich ihn aber nur (selten) zum Maxi Cosi Transport. Unser hat bei Bellmann in Helden (also vor Ort) auch 129€ gekostet.

Beitrag von hej-da 23.03.10 - 21:08 Uhr

Hallo!

Wir haben den Momentan auch als Babysafe- Taxi. Ich finde den super und habe bis jetzt nicht das Gefühl, dass er klapprig wird und würde ihn weiterempfehlen....

Hoffe, in einem Jahr sag ich das auch noch!!!#schwitz

LG

Beitrag von repti 23.03.10 - 23:23 Uhr

Google mal nach den Gesslein F4 Buggy, der hat eine super Federung, gute Rückenlehne, Liegeposition und ist schön handlich.
Der Peg Perego gefällt mir nicht .... aber jeden das seine#liebdrueck.
Lg

Beitrag von susasummer 24.03.10 - 10:14 Uhr

Den suche ich ja schon überall im Laden,bisher kann man ihn nirgends testen.
Hat der richtige Buggymaße oder eher etwas größer?
lg Julia